Schü­le­rin be­währt sich auf dem Chef­ses­sel

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - DORMAGEN - VON STE­FAN SCHNEI­DER

An­ne Kno­op (17) zu Gast im Ch­em­park Dor­ma­gen.

DOR­MA­GEN Das dicks­te Kom­pli­ment er­hielt An­ne Kno­op von dem Mann, des­sen Chef­ses­sel die 17-jäh­ri­ge Schü­le­rin der Bi­schöf­li­chen Ma­ri­en­schu­le aus Mön­chen­glad­bach ges­tern für ei­nen Tag über­neh­men durf­te. „Von mir aus könn­te An­ne den Job noch ein paar Ta­ge wei­ter ma­chen und mich ver­tre­ten“, sag­te Uwe List­ner, Lei­ter der Son­der­ab­fall­ver­bren­nungs­an­la­ge im Ch­em­park Dor­ma­gen.

Das war zwar nicht ganz ernst ge­meint, drück­te aber die Wert­schät­zung für die Gym­na­si­as­tin aus, die an der Ak­ti­on „Mei­ne Po­si­ti­on ist spit­ze“teil­ge­nom­men und da­bei ei­nen aus­ge­zeich­ne­ten Ein­druck hin­ter­las­sen hat. „Mei­ne Po­si­ti­on ist spit­ze“wird von Che­mCo­lo­gne, ei­nem Netz­werk der che­mi­schen In­dus­trie im Rhein­land, or­ga­ni­siert und er­mög­licht jun­gen Leu­ten ab 16 Jah­ren Ein­blick in die Bran­che. „Wir sind bei der Su­che nach Nach­wuchs­kräf­ten im Wett­be­werb mit an­de­ren Fach­rich­tun­gen.

Mit der Ak­ti­on wol­len wir Ju­gend­li­chen zei­gen, wie breit die Pa­let­te der in­ter­es­san­ten Tä­tig­kei­ten in der Che­mie­in­dus­trie ist“, er­klär­te Che­mCo­lo­gne-Ge­schäfts­füh­rer Da­ni­el Wau­ben. An­ne Kno­op, die für die Teil­nah­me ein Auswahlverfahren durch­lau­fen und ei­nen Tag ih­rer Som­mer­fe­ri­en op­fern muss­te, be­reu­te ih­re Be­wer­bung nicht – ob­wohl ihr Ar­beits­tag be­reits um 7.15 Uhr be­gon­nen hat­te. Ab­fall­dis­po­si­ti­on und -recht, Pro­jekt­be­spre­chung über die Ab­was­ser­an­la­ge, Ka­me­ra­trai­ning und Pres­se­ge­spräch – all das ge­hör­te ges­tern zu ih­ren Auf­ga­ben. „Ich ha­be vie­le tech­ni­sche Aspek­te ken­nen ge­lernt und auch die ad­mi­nis­tra­ti­ven Din­ge. Al­les ist mir ver­ständ­lich er­klärt wor­den. Ich fand es sehr in­ter­es­sant“, re­sü­mier­te Kno­op.

Na­tur­wis­sen­schaft­li­ches In­ter­es­se hat­te sie mit­ge­bracht, nach dem Abitur kann sie sich ein Stu­di­um in dem Be­reich gut vor­stel­len. Zu­mal sie deut­lich mach­te, dass sie das The­ma Um­welt­schutz für be­deut­sam hält. Uwe List­ner un­ter­strich die Aus­sa­ge der Schü­le­rin mit Nach­druck: „Es ist wich­tig zu wis­sen, was es be­deu­tet, Son­der­ab­fall her­zu­stel­len und ihn auch an­ge­mes­sen zu ent­sor­gen.“Weil die Che­mie zwi­schen ihm und sei­ner Ver­tre­te­rin stimm­te, soll es für An­ne Kno­op nicht beim ein­tä­gi­gen „Gast­spiel“im Ch­em­park Dor­ma­gen blei­ben. List­ner hat ihr an­ge­bo­ten wie­der­zu­kom­men – dann aber für ei­ne gan­ze Wo­che.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.