IN­FO Pro­ble­me mit AfD-Lis­ten in meh­re­ren Län­dern

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - POLITIK -

Rhein­land-Pfalz Ein AfD-Mit­glied aus Tri­er hat Mit­te Ju­li die rhein­land-pfäl­zi­sche Lan­des­lis­te an­ge­foch­ten. Die Kan­di­da­ten sol­len un­ter an­de­rem zu we­nig Vor­stel­lungs­zeit ge­habt ha­ben. Wie in NRW ent­schei­det auch der Lan­des­wahl­aus­schuss in Mainz mor­gen über die Zu­las­sung der Lis­ten. Saar­land Bis vor das Ober­lan­des­ge­richt (OLG) ging der Streit um die saar­län­di­sche Lan­des­lis­te. Das Land­ge­richt hat­te ent­schie­den, dass die De­le­gier­ten des AfD-Lan­des­par­tei­tags im April nicht be­rech­tigt wa­ren, die Lis­te auf­zu­stel­len: Laut Bun­des­wahl­ge­setz müs­sen De­le­gier­te für ei­ne Wahl­ver­samm­lung ei­gens ge­wählt wer­den. Das OLG er­klär­te die Lis­te für un­gül­tig – sie wur­de neu ge­wählt. Sach­sen-An­halt Meh­re­re Kreis­ver­bän­de for­der­ten ei­ne Neu­wahl der Lis­te, weil es „mas­si­ve Wahl­be­ein­flus­sung“bei der Kan­di­da­ten­auf­stel­lung ge­ge­ben ha­be. Das Land­ge­richt Mag­de­burg er­klär­te die Lis­te aber für gül­tig – die vom Klä­ger be­män­gel­ten Ver­stö­ße hät­ten den Par­tei­tag be­trof­fen, nicht aber den Wahl­vor­gang der Lis­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.