38 ver­schie­de­ne Sor­ten bei der elf­ten „Bier­mei­le“

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KORSCHENBROICH -

Es geht um ein The­ma, bei dem es kei­ne (Kreis)Gren­zen gibt: Bier. Freun­de die­ses Kalt­ge­tränks sind mor­gen und am Sams­tag in Dor­ma­gen ge­nau rich­tig, wo die elf­te Auf­la­ge der „Bier­mei­le“rund um das His­to­ri­sche Rat­haus in der In­nen­stadt über die Büh­ne, ge­nau­er ge­sagt, über die The­ke, geht. Gäs­te, die nicht aus Dor­ma­gen kom­men, wer­den bei ih­rem Be­such gleich­wohl ei­ne Gren­ze über­win­den: die zwi­schen Alt oder Pils und Kölsch. Denn das Ge­tränk, das in schma­le Glä­ser ge­zapft wird, ist das deut­lich be­vor­zug­te Bier in Dor­ma­gen – die Nä­he zu Köln lässt grü­ßen. Gleich­wohl bie­ten die Ver­an­stal­ter ei­ne brei­te Pa­let­te an. Das Be­son­de­re: Es sind Ver­ei­ne, die in den Braue­rei­wa­gen ste­hen und den Gers­ten­saft zap­fen. Los geht es am Frei­tag mit dem Fass­an­stich um 19 Uhr, so­wie am Sams­tag ab 16 Uhr. An bei­den Ta­gen darf bis 0 Uhr ge­fei­ert wer­den – „ei­ne klei­ne Ver­län­ge­rung“, wie Ver­an­stal­ter Pe­ter Mohrs von Ge­trän­ke Schmitz er­klärt. Zum run­den Ge­burts­tag war die zwei­tä­gi­ge Ver­an­stal­tung auf die Wie­se am Schüt­zen­haus Dor­ma­gen ver­la­gert wor­den, wo der rie­si­ge Stör­te­be­ker-Schif­fBier­wa­gen ein Hin­gu­cker war. Die­ses Mal schen­ken 19 Ver­ei­ne in 19 Braue­rei­wa­gen die Ge­trän­ke aus, die Be­su­cher kön­nen aus 38 Bier­sor­ten wäh­len. Da­bei wird die il­lu­mi­nier­te Grün­flä­che zwi­schen den bei­den Rat­häu­sern mit ein­be­zo­gen: „Dort ste­hen mit Schmitz-Kölsch, Bud­wei­ser und As­tra drei Wa­gen, die den Be­reich Müh­len, Reiss­dorf, Früh, Si­on, Pe­ters. Freun­de baye­ri­schen Biers kom­men bei Lö­wen­bräu und Pau­la­ner auf ih­re Kos­ten. Ge­zapft wird auch Kös­trit­zer oder As­tra. Be­son­der­heit Es gibt auch ein glu­ten­frei­es Bier. Fer­ner ist die Braue­rei Bolten erst­mals ver­tre­ten: mit Ur-Alt, Land­bier und dem neu­en Wei­zen. Bis­lang hat­te die Füch­senBraue­rei als ein­zi­ge Alt­bier an­ge­bo­ten. be­le­ben sol­len.“Mohrs wirbt um ei­ne gu­te Teil­nah­me, da­mit die Dor­ma­ge­ner Ver­ei­ne ih­re Kas­sen auf­bes­sern kön­nen. Gut zu er­ken­nen sol­len auch die Dritt­li­gaHand­bal­ler des TSV Bay­er Dor­ma­gen sein: „Mal se­hen, ob sie beim Zap­fen ge­nau­so wie­sel­flink sind wie beim Hand­ball­spiel“, sagt Mohrs au­gen­zwin­kernd. Für ihn ist eins ganz wich­tig: „Im größ­ten Bier­gar­ten der Stadt kann auch Al­ko­hol­frei­es ge­nos­sen wer­den.“Ne­ben Soft­drinks und Was­ser ha­ben die Braue­rei­en je­de Men­ge neu­er Ge­trän­ke im Ge- päck: „So gibt es von Krom­ba­cher ei­ne Fass­brau­se Co­la und ein Rad­ler trüb“, sagt Mohrs. Für Be­su­cher mit Wei­zen­un­ver­träg­lich­keit hat Rot­haus ein glu­ten­frei­es Bier ent­wi­ckelt, das erst­mals in Dor­ma­gen aus­ge­schenkt wird. Die Bier- und Ver­eins­mei­le steht un­ter der Schirm­herr­schaft des Dor­ma­ge­ner Prin­zen­paa­res der KG „Ahl Dor­ma­ge­ner Jun­ge“, Prinz Mar­tin II. (Voigt) und Prin­zes­sin Ali­na (Schmitz). Nach dem Fass­an­stich soll die Ge­sel­lig­keit rund um das His­to­ri­sche Rat­haus im Vor­der­grund ste­hen. schum

AR­CHIV: ATI

Gut ge­launt bei der Bier­mei­le im Vor­jahr auf der Schüt­zen­wie­se, v. l.: An­ni­ka, Na­ta­lie, Lars, An­ja, An­ge­la, Na­di­ne. Die­ses Jahr wird wie­der in der Ci­ty ge­fei­ert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.