Dro­gen­ku­rier gab sich als Kof­fer­dieb aus

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - LANDESHAUPTSTADT DÜSSELDORF -

(sg) Fahn­der, die rou­ti­ne­mä­ßig am Fern­bus­bahn­hof un­ter­wegs wa­ren, ha­ben dort am Mitt­woch­abend ei­nen Dro­gen­ku­rier ge­fasst.

Zu­nächst hat­ten sie den 42-Jäh­ri­gen, der auf ei­nen Bus aus den Nie­der­lan­den zu war­ten schien, für ei­nen Ge­päck­dieb ge­hal­ten. Denn kaum hat­te der Fah­rer nach An­kunft des Bus­ses be­gon­nen, das Ge­päck aus­zu­la­den, hat­te der Mann ei­nen Kof­fer an sich ge­nom­men und war da­mit zü­gig in Rich­tung Haupt­bahn­hof ge­gan­gen. Die Be­am­ten stopp­ten den West­afri­ka­ner, der so- fort den Dieb­stahl zu­gab und auch be­ton­te, den Ei­gen­tü­mer des Kof­fers nicht zu ken­nen. Der Mann muss­te mit zur Wa­che, wur­de dort kon­trol­liert – und da­bei fand sich in ei­ner sei­ner Ta­schen ein Schlüs­sel, der ins Vor­hän­ge­schloss des Kof­fers pass­te. Schon der Ge­ruch ver­riet des­sen In­halt: Zwölf Ki­lo­gramm Ma­ri­hua­na steck­ten da­rin. Die Fahn­der über­ga­ben den ver­meint­li­chen Dieb dar­auf­hin dem Dro­gen­de­zer­nat. Ein Rich­ter schick­te den 42-Jäh­ri­gen, der kei­nen fes­ten Wohn­sitz hat, ges­tern in U-Haft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.