Ta­schen­dieb wird per Han­dy­or­tung ent­tarnt

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - LANDESHAUPTSTADT DÜSSELDORF -

(sg) Mo­der­ne Tech­nik und ein Bür­ger ha­ben am Mitt­woch in der Alt­stadt­wa­che der Po­li­zei die Be­weis­füh­rung ge­gen ei­nen Dieb er­leich­tert. Zwei Be­am­te wa­ren am Nach­mit­tag in ein Ca­fé an der Ben­ra­ther Stra­ße ge­ru­fen wor­den, wo Zeu­gen ei­nen 42-Jäh­ri­gen da­bei be­ob­ach­tet hat­ten, wie er sich an ei­ner frem­den Ta­sche zu schaf­fen mach­te. Weil der Mann kei­ne Pa­pie­re bei sich hat­te, nah­men die Po­li­zis­ten ihn zur Alt­stadt­wa­che mit, um sei­ne Iden­ti­tät zu klä­ren. Weil sie von Flucht­ge­fahr aus­gin­gen, nah­men sie den 42-Jäh­ri­gen fest. Kurz dar­auf kam ein 64Jäh­ri­ger Düs­sel­dor­fer in die Alt­stadt­wa­che. Ihm war das Mo­bil­te­le­fon ge­stoh­len wor­den, das mit ei­ner Or­tungs­funk­ti­on aus­ge­rüs­tet war. Die Or­tung ha­be ihn nun an die Hein­rich-Hei­ne-Al­lee ge­führt. Die Po­li­zis­ten wähl­ten die Num­mer des 64-Jäh­ri­gen an – und im Ruck­sack des Fest­ge­nom­me­nen be­gann es, zu läu­ten. Der Haft­rich­ter ord­ne­te Un­ter­su­chungs­haft an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.