Leih­ar­beit: Recht auf glei­chen Lohn

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - BERUF&KARRIERE -

(tmn) Leih­ar­bei­ter ha­ben nach neun Mo­na­ten An­spruch auf die vol­le Be­zah­lung, die ver­gleich­ba­re Stamm­be­schäf­tig­te er­hal­ten. Dar­auf weist das Pres­se- und In­for­ma­ti­ons­amt der Bun­des­re­gie­rung in der Bro­schü­re „Er­folg­reich ar­bei­ten“hin. Von die­ser Re­gel dür­fen Ent­leih­fir­men nur über ta­rif­li­che Bran­chen­zu­schlä­ge ab­wei­chen. Ab sechs Wo­chen im Be­trieb muss dann das Ar­beits­ent­gelt stu­fen­wei­se an­ge­passt wer­den. Spä­tes­tens nach 15 Mo­na­ten muss es in die­sem Fall an­ge­gli­chen sein. Das neue Ge­setz re­gelt auch, dass Leih­ar­bei­ter höchs­tens 18 Mo­na­te lang in ei­nen Be­trieb ent­sen­det wer­den dür­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.