Ge­päck rich­tig ins Au­to la­den

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - AUTO&MOBIL -

(tmn) Der TÜV Süd rät beim Be­pa­cken des Fahr­zeugs auf meh­re­re Din­ge zu ach­ten: Grund­sätz­lich ge­hört schwe­res Ge­päck im Kof­fer­raum oder auf der La­de­flä­che ei­nes Kom­bis nach un­ten und na­he an den Mit­tel­punkt des Au­tos. Leich­tes kann wei­ter nach oben. Es gilt dar­auf zu ach­ten, dass die Ge­päck­tei­le nicht ver­rut­schen. Da­zu die Stü­cke mög­lichst dicht pa­cken. Zu­sätz­li­ches Si­chern mit Gur­ten und Net­zen hilft bei der Sta­bi­li­tät. Trans­port­kis­ten für Klein­kram sor­gen da­für, dass sie nicht durch den In­nen­raum flie­gen kön­nen. Trotz Stress bei der Abrei­se in den Ur­laub ist es wich­tig, auch auf die Sicht für den Fah­rer zu ach­ten. Ist die Rück­sicht kom­plett ver­baut, soll­ten die Au­ßen­spie­gel zu­min­dest rich­tig ein­ge­stellt sein. Wer kein Git­ter oder Netz vor der Rück­bank hat, soll­te Ge­päck­stü­cke nie­mals hö­her als bis zur Ober­kan­te der Rück­sit­ze sta­peln.

FO­TO: SIL­VIA MARKS

Schwe­res ge­hört im Kof­fer­raum nach un­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.