In Dax-Vor­stän­den ver­die­nen Frau­en mehr

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - WIRTSCHAFT -

MÜN­CHEN (rtr) Frau­en sind in den Vor­stän­den deut­scher Groß­kon­zer­ne be­gehrt – und da­mit teu­er. Im ver­gan­ge­nen Jahr ver­dien­ten weib­li­che Vor­stands­mit­glie­der in den 30 Un­ter­neh­men im Leit­in­dex Dax im Schnitt erst­mals mehr als ih­re männ­li­chen Kol­le­gen, wie die Un­ter­neh­mens­be­ra­tung EY er­rech­net hat. Für die 18 Frau­en kommt EY in der ges­tern ver­öf­fent­lich­ten Stu­die auf ei­ne Ge­samt­ver­gü­tung von 3,0 Mil­lio­nen Eu­ro, wäh­rend sich die 125 Män­ner mit fünf Pro­zent we­ni­ger (2,86 Mil­lio­nen Eu­ro) be­gnü­gen müs­sen. 2015 la­gen sie noch knapp hin­ter den Män­nern. Die Ge­häl­ter der Vor­stands­vor­sit­zen­den sind da­bei aus­ge­klam­mert – bis­her wird kein Dax-Kon­zern von ei­ner Frau ge­führt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.