War­um poppt ei­gent­lich: Pop­corn-Mais

Nordwest-Zeitung - - KINDER CLUB -

Kann man aus je­dem Mais Pop­corn ma­chen? Nein. Für Pop­corn braucht man Mais mit ei­ner be­son- ders fes­ten Scha­le, so ge­nann­ten Puff­mais, er­klärt Heike Rapp vom aid In­fo­dienst in Bonn, der auch über Le­bens­mit­tel und Er­näh­rung in­for­miert.

Um Pop­corn her­zu­stel­len, wer­den Mais­kör­ner er­hitzt. In den Kör­nern ist vor al­lem Stär­ke und Was­ser. Das Was­ser ver­dampft beim Er­hit­zen. Da­bei dehnt es sich aus. Die Puff­mais-Scha­le ist aber so dicht, dass der Was­ser­dampf nicht durch kann. Je hei­ßer es wird, des­to mehr Platz braucht der Was­ser­dampf und um­so mehr drückt er ge­gen die Scha­le. Bis die­se platzt. Das pas­siert bei 170 bis 200 Grad Cel­si­us. We­gen der gro­ßen Hit­ze ver­dampft das Was­ser so­fort. Beim Ko­chen ist die Stär­ke im Korn auf­ge­schäumt wor­den. Platzt das Korn, quillt die Stär­ke her­aus und trock­net au­gen­blick­lich – fer­tig ist das Pop­corn.

DPA-BILD: PATRICK SEE­GER

Le­cke­re Kn­ab­be­rei: Pop­corn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.