Das Tem­po auch kon­trol­lie­ren

Nordwest-Zeitung - - LESERFORUM -

Be­trifft: „Weg frei für Tem­po 30 vor Schu­len“, Politik, 24. Sep­tem­ber

Soll man la­chen oder eher wei­nen? Ver­ord­nung hin oder her. Was nüt­zen auf­ge­stell­te 30er-Schil­der vor Ki­tas, Schu­len oder Se­nio­ren­hei­men? Da sind igno­ran­te, no­to­ri­sche Ra­ser, wel­che sich ins Fäust­chen la­chen, denn es wird ja nicht über­wacht! Ge­schwei­ge durch bau­li­che Schwel­len zum lang­sa­men Fah­ren ge­zwun­gen. Was ist mit den schon jetzt be­ste­hen­den 30er-Zo­nen? In mei­ner Stra­ße wur­de, auf meine Be­schwer­de hin, in ver­höh­nen­der Wei­se, vor mei­nem Grund­stück, weit­hin, durch ei­ne rot/wei­ße Ba­ke sicht­bar, ein Mess­ge­rät auf­ge­stellt. Statt ei­ner Ver­kehrs­be­las­tung von 800 bis 1000 Fahr­zeu­gen, wa­ren es ja nur 60 bis 80 Fahr­zeu­gen. Au­ßer­dem fuh­ren sie im Schnitt 32 bis 38 km/h, ja bei solch ei­ner Vor­war­nung! Ein Ra­ser mit über­höh­ter Ge­schwin­dig­keit reicht! Muss ein Bür­ger in be­ste­hen­den 30er-Zo­nen Angst ha­ben von die­sem ei­nen Ra­ser an­ge­fah­ren zu wer­den, ich meine, nein! Wer sol­che 30er Zo­nen ein­rich­tet, soll­te auch für die Ein­hal­tung der vor­ge­schrie­be­nen Ge­schwin­dig­keit durch Mes­sun­gen und bau­li­che Maß­nah­men sor­gen. Die­ses al­les ohne den Bür­ger/An­woh­ner mit Kos­ten zu be­las­ten.

Gün­ter Last Edewecht Be­trifft: „Ge­fäng­nis für Ra­ser – Ver­kehr: Nie­der­sach­sens In­nen­mi­nis­ter Bo­ris Pis­to­ri­us for­dert här­tes­te Strafen“, Politik, 21. Sep­tem­ber

Schön, dass Ra­ser jetzt ins Ge­fäng­nis kom­men. Na­tür­lich müs­sen auch die Fah­rer von Protz­au­tos be­straft wer­den – ein VW Po­lo mit brei­ten Rei­fen hat nichts auf der Stra­ße zu su­chen.

Noch bes­ser wä­re es, alle Po­li­ti­ker, die nie im Le­ben mal rich­tig ar­bei­ten muss­ten, son­dern sich nur in ir­gend­ei­ner Par­tei hoch­ge­wu­selt ha­ben, aus ih­ren Äm­tern zu ent­fer­nen und bes­ten­falls zu ge­mein­nüt­zi­ger Ar­beit zu ver­don­nern!

Dr. Chris­ti­an Schoch Ol­den­burg

DPA-BILD: STRA­TEN­SCHUL­TE

Au­tos fah­ren an ei­nem 30er-Ver­kehrs­schild an ei­ner Stra­ße in Han­no­ver vor­bei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.