Ver­sor­gungs­aus­gleich

Nordwest-Zeitung - - WIRTSCHAFT - @ www.drv-ol­den­burg-bremen.de

Ei­ne Ver­si­cher­ten­ren­te, die we­gen ei­nes Ver­sor­gungs­aus­gleichs ge­kürzt wird, kann un­ter Um­stän­den auch un­ge­kürzt ge­zahlt wer­den. Dar­auf weist die deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung Ol­den­burg-Bremen hin. Ver­stirbt der frü­he­re Ehe­gat­te, des­sen Ren­ten­an­sprü­che sich durch den Ver­sor­gungs­aus­gleich er­höht ha­ben, be­vor er für mehr als drei Jah­re Ren­te mit dem An­recht aus dem Ver­sor­gungs­aus­gleich er­hal­ten hat, kann auf An­trag und dann ab dem Fol­ge­mo­nat der An­trag­stel­lung die ei­ge­ne Ren­te un­ge­kürzt ge­zahlt wer­den. Even­tu­el­le Leis­tun­gen an Hin­ter­blie­be­ne des ver­stor­be­nen Be­rech­tig­ten wer­den bei den ge­nann­ten drei Jah­ren nicht mit­ge­rech­net. In­fo am Te­le­fon: 0800 100048028

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.