Sa­ti­ri­ker kri­ti­siert Re­pres­sio­nen

Jan Böh­mer­mann greift tür­ki­sche Po­li­tik an

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTEN -

TV-Mo­de­ra­tor Jan Böh­mer­mann (35) hat das En­de der Er­mitt­lun­gen ge­gen ihn we­gen sei­nes „Schmäh­ge­dichts“mit schar­fer Kri­tik an der tür­ki­schen Po­li­tik kom­men­tiert. „Im Ver­gleich zu dem, was kri­ti­sche Jour­na­lis­ten, Sa­ti­ri­ker oder Op­po­si­tio­nel­le in der Türkei da­mals und auch jetzt ge­ra­de durch­ma­chen, ist die­ses gan­ze Thea­ter um die Böh­mer­mann-Af­fä­re schon wie­der ein gro­ßer trau­ri­ger Witz“, sag­te er in ei­nem amMitt­woch ver­öf­fent­lich­ten Vi­deo.

Der Grim­me-Preis­trä­ger hat­te im März ein „Schmäh­ge­dicht“über den tür­ki­schen Prä­si­den­ten Re­cep Tay­yip Er­do­gan im ZDF vor­ge­tra­gen. Die dar­auf­fol­gen­den Er­mitt­lun­gen we­gen Ver­dachts auf Be­lei­di­gung ei­nes aus­län­di­schen Staats­ober­haupts wur­den am Di­ens­tag ein­ge­stellt. Der Münch­ner An­walt Er­do­gans kün­dig­te am Mitt­woch Be­schwer­de ge­gen die Ein­stel­lung an.

DPA-BILD: PEDERSEN

TV Mo­de­ra­tor Jan Böh­mer­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.