Gu­te Idee

Nordwest-Zeitung - - MEINUNG - VON DETLEF DREWES, BÜ­RO BRÜS­SEL

DieI­dee ist zu gut, um sie gleich wie­der nie­der­zu­ma­chen. Ein In­ter­rail-Ti­cket für je­den (oder we­nigs­tens die Mehr­zahl) der 18-Jäh­ri­gen, da­mit sie Eu­ro­pa ken­nen­ler­nen und Kon­tak­te knüp­fen – das ist mehr als nur ein klei­ner Dis­kus­si­ons­bei­trag. Dies ist ein Vor­schlag, der es ver­dient hat, ihn zu wa­gen. Na­tür­lich ha­ben die Kri­ti­ker und Nörg­ler recht, dass auch ein sol­ches Ge­schenk nicht je­den er­rei­chen wird. Ei­ne 30-tä­gi­ge Eu­ro­pa-Tour­nee mit de­mRuck­sack kos­tet auch über das Bahn­ti­cket hin­aus Geld. Das kön­nen sich nicht al­le leis­ten. Aber das An­lie­gen stimmt: Zeigt den jun­gen Eu­ro­pä­ern die Ge­mein­schaft, in der sie le­ben, de­ren Mög­lich­kei­ten und Viel­falt. Denn nur so kann man Be­geis­te­rung für das Zu­sam­men­le­ben in die­ser Uni­on er­rei­chen.

Die­je­ni­gen, die mit­hil­fe des Eras­mus-Aus­tausch­pro­gramms für Azu­bis und Stu­den­ten, für Schü­ler und Leh­rer in die­ser EU un­ter­wegs wa­ren, be­le­gen den Er­folg: Wer Eu­ro­pa kennt, weiß, wie wich­tig die­se Ge­mein­schaft für je­den ein­zel­nen Mit­glied­staat ist.

@ Den Au­tor er­rei­chen Sie un­ter fo­rum@in­fo­au­tor.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.