All­ofs will an He­cking fest­hal­ten

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

WOLFS­BURG/ DPA – Der Wolfs­bur­ger Ma­na­ger Klaus All­ofs sieht trotz fünf sieg­lo­sen Spie­len kei­nen Grund, über Trai­ner Die­ter He­cking zu dis­ku­tie­ren. „Ich ver­ste­he, dass die Fra­ge auf­kommt und dass öf­fent­li­cher Druck ent­steht, aber der soll­te uns nicht lei­ten“, sag­te der Ge­schäfts­füh­rer des Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten der „Wolfs­bur­ger All­ge­mei­nen Zei­tung“. Man sei „beim bes­ten Wil­len nicht in der Si­tua­ti­on, ir­gend­ei­ne Ent­schei­dung tref­fen zu müs­sen“.

Bis­her hat der am­bi­tio­nier­te VfL nur sechs Zäh­ler aus sechs Spie­len ge­holt. „Wir sind punk­te­mä­ßig hin­ter un­se­ren Er­war­tun­gen zu­rück“, sag­te All­ofs: „Wir ste­hen un­ter Er­geb­nis­druck, das weiß auch der Trai­ner.“

Wolfs­burgs noch tor­lo­ser Na­tio­nal­spie­ler Ma­rio Go­mez will trotz sei­ner Ab­sa­ge für die bei­den Län­der­spie­le in der He­im­par­tie des VfL ge­gen RB Leip­zig wie­der spie­len. „Das nächs­te Bun­des­li­ga-Spiel ist kein Pro­blem“, sag­te der Stür­mer am Mitt­woch. Go­mez lei­det an ei­ner Ver­här­tung in der Ge­säß­mus­ku­la­tur, „aber es ist nichts Schlim­mes“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.