Ver­letz­te bei Kampf um C&A-Gut­schei­ne

Neu­er­öff­nung der Del­men­hors­ter Fi­lia­le ge­rät au­ßer Kon­trol­le

Nordwest-Zeitung - - VORDERSEITE - VON WOLF­GANG BEDNARZ UND SA­SCHA SEBASTIAN RÜHL

DEL­MEN­HORST – Ei­ne schwan­ge­re Frau und ei­ne äl­te­re Frau muss­ten am Don­ners­tag nach der Neu­er­öff­nung der Del­men­hors­ter Fi­lia­le von C&A von Sa­ni­tä­tern ver­sorgt wer­den. Das Kauf­haus hat­te den ers­ten 100 Kun­den Ein­kaufs­gut­schei­ne im Wert von 50 be­zie­hungs­wei­se 100 Eu­ro ver­spro­chen. Nach An­ga­ben von C&A-Spre­cher Hans-Pe­ter En­ne­mo­ser ka­men gleich 500 Menschen, die sich schon St­un­den vor der Er­öff­nung vor der Ein­gangs­tür ver­sam­mel­ten.

Nach der Öff­nung dräng­ten al­le in Rich­tung der Gut­schei­ne und brach­ten man­che Schnäpp­chen­jä­ger da­bei zu Fall. Drei bis vier Mi­nu­ten sol­len ver­gan­gen sein, bis sich die La­ge wie­der be­ru­higt hat­te. „Das tut uns na­tür­lich sehr leid“, er­klär­te En­ne­mo­ser.

Bei­de Frau­en sei­en so­fort aus der Men­ge ge­holt und ver­sorgt wor­den. Es han­de­le sich da­bei um ein „Miss­ge­schick“. Si­cher­heits­per­so­nal sei nicht vor Ort ge­we­sen, da sich sol­che Szenen bei ei­ner Er­öff­nung noch nie ab­ge­spielt hät­ten. P ÐTV zeigt ei­nen Bei­trag un­ter www.NWZon­line.de/vi­de­os

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.