Ita­li­en ret­tet Punkt ge­gen Ex-Welt­meis­ter Spa­ni­en

1:1 im Du­ell der Fuß­ball-Groß­mäch­te – Ös­ter­reich er­kämpft 2:2 ge­gen Wa­les

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

TURIN/SID/DPA – Spa­ni­en hat ge­gen Ita­li­en ei­ne er­folg­rei­che EM-Re­van­che ver­passt, die Squa­dra Az­zur­ra in der Qua­li­fi­ka­ti­on zur Fuß­ball-WM aber zu­nächst in Schach ge­hal­ten. Die Mann­schaft von Trai­ner Ju­len Lo­pe­te­gui muss­te sich am zwei­ten Spiel­tag der Qua­li­fi­ka­ti­on in Turin trotz drü­cken­der Über­le­gen­heit mit ei­nem 1:1 (0:0) ge­gen die Gast­ge­ber be­gnü­gen. Spa­ni­en be­legt auf­grund der bes­se­ren Tor­dif­fe­renz vor Ita­li­en mit vier Punk­ten Platz zwei in der Grup­pe G.

In Turin wa­ren die Spa­nier vom Start weg die ton­an­ge­ben­de Mann­schaft. Ih­re drü­cken­de Über­le­gen­heit konn­ten die Ibe­rer zu­nächst aber nicht in Tref­fer um­mün­zen. Erst ein gro­ber Pat­zer von Ita­li­ens Re­kord-Na­tio­nal­spie­ler Gi­an­lu­i­gi Buf­fon er­mög­lich­te Vi­to­lo in der 55. Mi­nu­te das 1:0 für die Gäs­te. Ita­li­ens Tor­wart und Ka­pi­tän hat­te bei ei­ner Ret­tungs­ak­ti­on an der ei­ge­nen Straf­raum­li­nie über den Ball ge­tre­ten und so Vi­to­los zwei­ten Tref­fer im sechs­ten Län­der­spiel er­mög­licht.

In der 82. Mi­nu­te ge­lang Ita­li­en, das die Ibe­rer im EMAch­tel­fi­na­le 2:0 ge­schla­gen hat­te, durch ei­nen um­strit­te­nen Foul­elf­me­ter von Da­nie­le de Ros­si das 1:1. Der deut­sche Schieds­rich­ter Fe­lix Brych (Mün­chen) zeig­te nach ei­nem an­geb­li­chen Foul von Ser­gio Ra­mos an Éder auf den Punkt.

EM-Halb­fi­na­list Wa­les hat ei­nen ers­ten Dämp­fer auf dem Weg zur WM 2018 hin­neh­men müs­sen. Das Team um Su­per­star Ga­reth Ba­le muss­te sich trotz zwei­ma­li­ger Füh­rung mit ei­nem 2:2 (2:1) in Wi­en ge­gen Ös­ter­reich be­gnü­gen, führt aber mit vier Punk­ten wei­ter die Grup­pe D an.

Ser­bi­en ver­bes­ser­te sich dank des 3:0 (2:0) in Mol­da­wi­en auf Rang zwei. Ir­land ist nach dem müh­sa­men 1:0 (0:0) ge­gen Ge­or­gi­en Vier­ter hin­ter Ös­ter­reich.

Wa­les ging in Wi­en durch Joe Al­len (22.) und ein Ei­gen­tor von Ke­vin Wim­mer (45.) zwei­mal in Füh­rung. Doch der Ex-Bre­mer Mar­ko Arn­au­to­vic glich zwei­mal für die mit sie­ben Bun­des­li­ga­pro­fis in der Start­elf an­ge­tre­te­nen Gast­ge­ber aus (28. und 48.). Für Ser­bi­en er­ziel­te der Ham­bur­ger Fi­lip Kostic (20.) das Füh­rungs­tor, ehe Bra­nis­lav Iva­no­vic (37.) und Du­san Ta­sic (59.) für die Ent­schei­dung sorg­ten. Ir­lands Drei­er si­cher­te Sea­mus Co­le­man (56.).

AP-BILD: CALANNI

Ita­li­ens Leo­nar­do Bo­nuc­ci (hin­ten) im Zwei­kampf mit Spa­ni­ens Vi­to­lo

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.