DFL und Sei­fert pla­nen wei­te­re Zu­sam­men­ar­beit

Neu­er Fünf­jah­res­ver­trag

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

FRANK­FURT/SID/DPA – Die Deut­sche Fuß­ball Li­ga (DFL) und Ge­schäfts­füh­rer Chris­ti­an Sei­fert ha­ben sich of­fen­bar auf ei­ne Fort­set­zung der er­folg­rei­chen Zu­sam­men­ar­beit ge­ei­nigt. Nach In­for­ma­tio­nen der „Bild“-Zei­tung wird der 47-Jäh­ri­ge, des­sen Kon­trakt am 30. Ju­ni 2017 aus­läuft, ei­nen neu­en Fünf­jah­res­ver­trag bis 2022 un­ter­zeich­nen. Dar­auf soll sich der Auf­sichts­rat bei sei­ner Sit­zung am 4. Ok­to­ber ge­ei­nigt ha­ben.

Sei­fert ist seit 2005 Boss der DFL und lie­fer­te zu­letzt bei den Ver­käu­fen der Fern­seh­rech­te im­mer wie­der Re­kord­er­geb­nis­se ab. Seit sei­nem Amts­an­tritt stei­ger­te die DFL die Er­lö­se aus dem Ver­kauf ih­rer TV-Rech­te von rund 300 Mil­lio­nen Eu­ro al­lein aus der na­tio­na­len Ver­mark­tung bis auf 1,16 Mil­li­ar­den Eu­ro ab der Sai­son 2017/18. Die nächs­te Aus­schrei­bung wür­de dem­nach wie­der von Sei­fert ge­lei­tet wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.