E-Au­tos auf dem Land för­dern

Städ­te- und Ge­mein­de­bund in Nie­der­sach­sen for­dert In­ves­ti­tio­nen

Nordwest-Zeitung - - NIEDERSACHSEN -

HAN­NO­VER DPA – Der Städ­te­und Ge­mein­de­bund in Nie­der­sach­sen hat ei­ne stär­ke­re För­de­rung von E-Au­tos auf dem Land und in den Dör­fern ge­for­dert. Wol­le Nie­der­sach­sen bei der E-Mo­bi­li­tät an die Spit­ze, müs­se das Land mit der Au­to­in­dus­trie ei­ni­ge Mil­li­ar­den Eu­ro in die Hand neh­men, da­mit die Struk­tu­ren ge­schaf­fen wer­den kön­nen, sag­te Thors­ten Bul­ler­diek, Spre­cher des Städ­te- und Ge­mein­de­bun­des. „Wenn wir Ab­ga­se ver­min­dern und die Ge­sund­heit mas­siv ver­bes­sern wol­len, müs­sen wir den Ein­satz von E-Au­tos auf dem Land un­be­dingt stär­ker för­dern“, sag­te Bul­ler­diek.

„Wir wer­den nur dann rich­ti­ge Er­fol­ge er­zie­len, wenn wir den Ver­kehr mit Elek­tro­fahr­zeu­gen dort för­dern, wo er am meis­ten ge­braucht wird: auf dem Land“, be­ton­te er. Hier müss­ten zum Bei­spiel La­de­sta­tio­nen ge­schaf­fen wer­den. Ei­ne sol­che In­fra­struk­tur dür­fe nicht ver­nach­läs­sigt und da­mit ei­ne Zu­kunfts­tech­no­lo­gie ver­schla­fen wer­den, wie beim Breit­band­aus­bau auf dem Land.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.