82-Jäh­ri­ge in Woh­nung at­ta­ckiert

35 Jah­re al­ter Mann ge­fasst

Nordwest-Zeitung - - OLDENBURGER -

DEL­MEN­HORST/LS – Le­bens­ge­fähr­li­che Ver­let­zun­gen er­litt ei­ne 82-Jäh­ri­ge bei ei­ner Ge­walt­tat am ver­gan­ge­nen Sonn­abend­nach­mit­tag in Del­men­horst, wie die Po­li­zei am Mon­tag mit­teil­te. Be­sorg­te Bür­ger hat­ten per No­t­ruf mit­ge­teilt, dass sie sich um ih­re Nach­ba­rin sor­gen wür­den. Die Ein­satz­kräf­te fan­den die Frau in der Woh­nung auf. Sie war nicht an­sprech­bar und wies un­ter an­de­rem Sti­chund Schnitt­ver­let­zun­gen auf. Das Op­fer wur­de in ein Kran­ken­haus ge­bracht.

Nach bis­he­ri­gen Er­mitt­lun­gen geht die Po­li­zei da­von aus, dass der Frau die Ver­let­zun­gen be­reits am Frei­tag­abend zu­ge­fügt wor­den wa­ren. Ver­däch­tigt wird ein beim Op­fer woh­nen­der 35-jäh­ri­ger Mann, der zu­nächst flüch­tig war. Er konn­te am Nach­mit­tag in Del­men­horst fest­ge­nom­men wer­den, nach­dem er zu­vor noch ei­nen La­den­dieb­stahl be­gan­gen hat­te.

Auf An­trag der Staats­an­walt­schaft Ol­den­burg wur­de ge­gen den Tat­ver­däch­ti­gen Haft­be­fehl we­gen des drin­gen­den Ver­dachts des ver­such­ten Tot­schlags in Tatein­heit mit ge­fähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung er­las­sen. Der Mann be­fin­det sich in Un­ter­su­chungs­haft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.