Trau­er um Groß­meis­ter des pol­ni­schen Ki­nos

An­drzej Wa­j­da 90-jäh­rig ge­stor­ben – Eh­ren-Os­car für Le­bens­werk

Nordwest-Zeitung - - KULTUR -

WAR­SCHAU/DPA – Po­len trau­ert um ei­nen Meis­ter-Re­gis­seur: Der Os­car­preis­trä­ger An­drzej Wa­j­da starb am Sonn­tag­abend im Al­ter von 90 Jah­ren. Noch vor knapp drei Wo­chen war Wa­j­da beim Film­fest im nord­pol­ni­schen Gdy­nia mit to­sen­dem Ap­plaus ge­fei­ert wor­den. Dort hat­te er sei­nen neu­en Film „Po­wi­do­ki“(Nach­bil­der) vor­ge­stellt.

Wa­j­da hat­te noch lan­ge nicht ans Auf­hö­ren ge­dacht. „Wer 90 Jah­re alt ist, ist ein wirk­lich al­ter Mensch. Des­we­gen be­ei­le ich mich und den­ke schon an den nächs­ten Film“, sag­te der Re­gis­seur. Für Fil­me wie „Das ge­lob­te Land“, „Dan­ton“oder „Der Mann aus Mar­mor“– ei­ne scho­nungs­lo­se Kri­tik am sta­li­nis­ti­schen Sys­tem – wur­de er welt­weit be­kannt und un­ter an­de­rem mit der Gol­de­nen Pal­me von Can­nes und dem Gol­de­nen Bä­ren der Ber­li­na­le ge­ehrt. 2000 er­hielt Wa­j­da den Eh­renOs­car für sein Le­bens­werk. Sein Bio­pic über den Künst­ler Wla­dys­law Strze­min­ski (1893–1952), der sich der Zen­sur wi­der­setzt hat­te, ist in die­sem Jahr Po­lens Kan­di­dat für den fremd­spra­chi­gen Os­car.

DPA-BILD: JAKUB KAMINSKI

Film­re­gis­seur An­drzej Wa­j­da

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.