VERBRAUCHERURTEIL

Nordwest-Zeitung - - WIRTSCHAFT -

EIN KOS­TEN­VOR­AN­SCHLAG ei­nes Hand­wer­kers ist – mit leich­ten Ab­wei­chun­gen nach oben – ver­bind­lich, wenn die Ab­wei­chun­gen durch nicht vor­her­seh­ba­re Ar­bei­ten ent­stan­den sind. Die Über­schrei­tung des An­ge­bots darf dann aber im Re­gel­fall nicht mehr als zehn Pro­zent be­tra­gen. Un­ab­hän­gig da­von darf der im Kos­ten­vor­schlag ge­nann­te Preis aber auch um hö­he­re Be­trä­ge über­schrit­ten wer­den, wenn der Bau­herr Son­der­wün­sche hat­te und sich da­durch ei­ne Mehr­ar­beit oder ein zu­sätz­li­cher Sach­auf­wand er­gab (LG Co­burg, 12 U 81/09). wb

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.