78-jäh­ri­ger Re­fe­ree flieht vor Spie­ler

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

BOCHUM/DPA – Ein 78-jäh­ri­ger Schieds­rich­ter hat nach Tu­mul­ten bei ei­nem Kreis­li­ga­spiel in Bochum die Par­tie ab­ge­bro­chen und die Flucht in die Ka­bi­ne an­ge­tre­ten. Als das Match am Sonn­tag nach ei­nem Foul au­ßer Kon­trol­le ge­riet, muss­te der Un­par­tei­ische vor ei­nem 25-jäh­ri­gen Spie­ler in die Um­klei­de­ka­bi­ne flüch­ten. Nach ei­ner Gelb-Ro­ten Kar­te hat­te der jun­ge Mann ver­sucht, den Re­fe­ree an­zu­grei­fen. Sei­ne Team­ka­me­ra­den konn­ten ihn so lan­ge zu­rück­hal­ten, bis der 78Jäh­ri­ge ent­kam – zu­nächst.

Denn der Spie­ler ver­folg­te den Schieds­rich­ter, schubs­te ihn ge­gen die Ka­bi­nen­wand und ver­letz­te ihn leicht, wie die Po­li­zei am Mon­tag wei­ter mit­teil­te. Ge­gen den Spie­ler wird nun we­gen Kör­per­ver­let­zung er­mit­telt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.