On­li­ne-Tool für nach­hal­ti­ge Ge­schäfts­mo­del­le

Ol­den­bur­ger Wis­sen­schaft­ler ent­wi­ckeln „Sustainable Bu­si­ness Can­vas“

Nordwest-Zeitung - - CAMPUS -

OL­DEN­BURG/LS – Wie kann ich ein nach­hal­ti­ges Un­ter­neh­men grün­den? Im Rah­men der Grün­der­initia­ti­ve „Star­tUp4Cli­ma­te“hat ein Wis­sen­schaft­ler-Team um den Ol­den­bur­ger Hoch­schul­leh­rer Prof. Dr. Klaus Fich­ter die Me­tho­dik des „Sustainable Bu­si­ness Can­vas“ent­wi­ckelt. Sie er­mög­licht es Grün­dern, Nach­hal­tig­keit von Be­ginn an in al­le Fa­cet­ten der Ge­schäfts-mo­del­l­ent­wick­lung zu in­te­grie­ren. Das On­li­ne-Tool, das im Fach­ge­biet In­no­va­ti­ons­ma­nage­ment & Nach­hal­tig­keit ent­stan­den ist, lässt sich kos­ten­frei nut­zen.

Das „Sustainable Bu­si­ness Can­vas“ist ei­ne Wei­ter­ent­wick­lung des in der Grün­der­sze­ne weit ver­brei­te­ten An­sat­zes „Bu­si­ness Mo­del Can­vas“von Alex­an­der Os­ter­wal­der und Yves Pi­gneur. Ein „Bu­si­ness Mo­del Can­vas“hilft da­bei, sich ei­nen Über­blick über die wich­tigs­ten Schlüs­sel­fak­to­ren ei­nes Ge­schäfts­mo­dells zu ver­schaf­fen. Im Mit­tel­punkt steht ei­ne Lein­wand (eng­lisch: Can­vas). Zu je­dem Schlüs­sel­fak­tor – bei­spiels­wei­se Res­sour­cen, Kun­den-Ver­spre­chen und Ver­triebs­ka­nä­le – wer­den Ide­en auf Kle­be­zet­teln no­tiert, die bei Be­darf wie­der weg­ge­nom­men oder um­ge­hängt wer­den kön­nen. Durch die­ses vi­su­ell un­ter­stütz­te Vor­ge­hen las­sen sich meh­re­re Ein­zel­ide­en zu ei­nem Ge­schäfts­mo­dell bau­kas­ten­ar­tig zu­sam­men­fü­gen und zu­ein­an­der in Be­zie­hung set­zen.

Die­ses Grund­prin­zip ha­ben die Ol­den­bur­ger Wis­sen­schaft­ler nun mit Blick auf nach­hal­ti­ges Wirt­schaf­ten wei­ter­ent­wi­ckelt. „Im Ge­gen­satz zum An­satz von Os­ter­wal­der fra­gen wir be­reits im ers­ten Schritt nach der Mo­ti­va­ti­on für die Ge­schäfts­tä­tig­keit, dem zu er­war­ten­den Wett­be­werb und der Be­deu­tung von re­le­van­ten Sta­ke­hol­dern“, er­läu­tert Dr. Iri­na Tie­mann, wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin der Uni­ver­si­tät und Mit­glied des Ol­den­burg Cen­ter for Sustaina­bi­li­ty Eco­no­mics and Ma­nage­ment (CENTOS). Da­bei wer­de Nach­hal­tig­keit als er­folgs­re­le­van­ter Fak­tor fest im Ge­schäfts­mo­dell ver­an­kert.

Nach­dem der Nut­zer ei­ni­ge Leit­fra­gen be­ant­wor­tet hat, führt das On­li­ne-Tool ihn Schritt für Schritt zu ei­nem nach­hal­ti­gen Ge­schäfts­mo­dell. Stich­wor­te wer­den wie No­tiz­zet­tel an das Can­vas ge­pinnt, das je­der­zeit an­de­ren zur Ein­sicht frei­ge­ge­ben wer­den kann. Je­de Men­ge Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen, Pra­xis­bei­spie­le und In­for­ma­ti­ons­vi­de­os er­gän­zen das An­ge­bot. P@ On­li­ne-Tool un­ter www.start-gre­en.net/tools

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.