Am Gen­fer See flie­ßen Schweiß und Scham­pus

Zwei ORVO-Boo­te star­ten bei längs­ter Re­gat­ta auf ste­hen­dem Ge­wäs­ser – Er­neu­ter Sieg in Mi­xed-Wer­tung

Nordwest-Zeitung - - SPORT IN OLDENBURG - VON JAN ZUR BRÜG­GE

Die Teil­neh­mer muss­ten oh­ne Un­ter­bre­chung 160 Ki­lo­me­ter meis­tern. Die Plät­ze im Dop­pel­vie­rer mit Steu­er­mann wur­den stän­dig ge­wech­selt.

GENF – Ein Aben­teu­er mit Al­pen­pan­ora­ma hat auch in die­sem Jahr ei­ne Grup­pe des Ol­den­bur­ger Ru­der­ver­eins bei der „Tour du Lac Le­man“auf dem Gen­fer See er­lebt. Auf dem zweit­größ­ten See Eu­ro­pas nahm die ORVO-De­le­ga­ti­on er­folg­reich an der längs­ten Re­gat­ta der Welt auf ei­nem ste­hen­den Ge­wäs­ser teil und hol­te beim 160-Ki­lo­me­terMa­ra­thon zum vier­ten Mal in Fol­ge ei­nen der Sie­ger­po­ka­le.

„Be­ein­dru­ckend ist die Ku­lis­se des Gen­fer Sees mit dem Aus­blick auf die Schwei­zer Lu­xusor­te Lau­sanne, Ve­vey, Mon­treux und Vil­le­neuve – dann wie­der das Al­pen­pan­ora­ma, das aus dem Boot aus­sieht wie ei­ne Mo­dell­ei­sen­bahn mit fah­ren­den Zü­gen auf drei Ebe­nen“, sagt Klaus Wul­ff, bei dem die Be­geis­te­rung im­mer noch rie­sig ist, ob­wohl er be­reits zum 20. Mal die Re­gat­ta an­ge­gan­gen war. Der 61-Jäh­ri­ge ist in Bonn auf­ge­wach­sen und hat dort das Langstre­cken­ru­dern ge­lernt. Nach­dem er es mit nach Ol­den­burg ge­bracht hat, steck­te er vie­le Was­ser­sport­ler mit sei­ner Lei­den­schaft an. Bei der „Tour du Lac Le­man“saß Klaus Wul­ff mit den ORVO-Kol­le­gen Ulf und Pe­tra Rosenfeld so­wie Nat­ha­lie Wa­gner (Eckern­för­der RV) und Uwe Hart­wig (Pro­tesia Ham­burg) im auf den Na­men „Hal­ler­mann“ge­tauf­ten Dop­pel­vie­rer mit Steu­er­mann. Die Be­sat­zung des „See­ti­ger“, des zwei­ten Ol­den­bur­ger Boo­tes, bil­de­ten Frank Jä­ger, Dr. Kers­tin Mar­kus, Tho­mas Ju­dasch­ke, Gun­da Oest und Chris­ti­an Mo­ri­sche. „Nir­gend­wo wird ge­spart, al­les ist per­fekt“, schwärmt Pe­tra Rosenfeld (61) von der Or­ga­ni­sa­ti­on der Re­gat­ta, bei der je­de Cr­ew ein be­glei­ten­des Mo­tor­boot er­hält. Zu den An­nehm­lich­kei­ten ge­hör­ten zu­dem ein Emp­fang mit le­cke­ren Ca­napés, ein Wet­ter­be­richt von Phil­ip­pe Jean­ne­ret (Chef-Me­teo­ro­lo­ge des Schwei­zer Fern­se­hens), Cham­pa­gner zur Sie­ger­eh­rung und ein 3-Gän­geMe­nü im vor­neh­men Re­stau­rant zur Ver­ab­schie­dung.

Sport­lich ist die Re­gat­ta ei­ne gro­ße Her­aus­for­de­rung. Die 160 Ki­lo­me­ter müs­sen oh­ne Un­ter­bre­chung und Hil­fe von au­ßen zu­rück­ge­legt wer­den. Die Po­si­tio­nen im Boot wer­den in Be­we­gung ge­wech­selt, um kei­ne Zeit zu ver­lie­ren. „Das be­deu­tet, dass man zwei St­un­den mit Druck ru­dert, da­nach kann man sich ei­ne hal­be St­un­de auf dem Steu­er­platz er­ho­len – dann wie­der von vor­ne…“, er­klärt Kers­tin Mar­kus (45).

„Da kann man von an­de­ren Boo­ten noch ler­nen“, er­gänzt Mo­ri­sche (50): „Das Boot aus Neu­wied war bei den Wech­seln schnel­ler, das schma­le Boot war im­mer in Be­we­gung – zwei Ru­de­rer lie­fen zeit­gleich auf der Steu­er- und Back­bord­sei­te. Das sah be­ein­dru­ckend aus.“

An je­der Kon­troll­stel­le wur­den die flei­ßi­gen Ru­de­rer von Land aus an­ge­feu­ert. „Das hat wirk­lich ge­hol­fen“, er­zählt Gun­da Oest (49), die sich wie al­le Kol­le­gen ins­be­son­de­re über ei­ne ganz be­son­de­re Über­ra­schung freu­te. Zwei Ol­den­bur­ger Fans, Sa­bi­ne Au­kamp (43) und Ann Kath­rin Rid­der (31), wa­ren nach Genf nach­ge­reist und stan­den plötz­lich in Mor­ges mit ei­nem gro­ßen ORVOTrans­pa­rent am Ufer.

Am En­de meis­ter­te die „Hal­ler­mann“die Stre­cke in we­ni­ger als 17 St­un­den. Der „See­ti­ger“ge­wann die Mi­xe­dWer­tung in 13:37 St­un­den. „Das war un­se­re vier­te Teil­nah­me und ist der vier­te Po­kal: Mas­ters-Wer­tung 2013, Mi­xed-Sie­ge 2014, 2015 und 2016 – wir soll­ten auf­hö­ren“, sagt Tho­mas Ju­dasch­ke (49) mit stol­zem Schmun­zeln. Ans Auf­hö­ren denkt aber kei­ner – da­für ist die Be­geis­te­rung für die­se Re­gat­ta viel zu groß.

BIL­DER: PRIVAT

Grup­pen­bild nach ge­ta­ner Ar­beit: (ste­hend von links) Tho­mas Ju­dasch­ke, Sa­bi­ne Au­kamp, Klaus Wul­ff, Pe­tra Rosenfeld, Nat­ha­lie Wa­gner, (sit­zend von links) Dr. Kers­tin Mar­kus, Uwe Hart­wig, Gun­da Oest, Ann Kath­rin Rid­der, An­ne­ro­se Ki­nast-Wul­ff, Frank Jä­ger, Ulf Rosenfeld und Chris­ti­an Mo­ri­sche

Start der „Hal­ler­mann“des (Mit­te) un­weit Was­ser­strahls, der Hö­he mit 140 Me­tern Genfs größ­tes Wahr­zei­chen ist

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.