Viel Thea­ter um Jung­ge­sel­len­ab­schied

Nur noch Rest­kar­ten für Auf­füh­run­gen in Delfs­hau­sen er­hält­lich

Nordwest-Zeitung - - BLICK IN DIE NACHBARSCHAFT -

DELFS­HAU­SEN/FJ – Thea­ter­freun­de auf­ge­passt: Das Stück „De letz­te Co­la in de Wüs­te – oder de Jung­ge­sel­len­av­sched“fei­ert En­de Ok­to­ber im Dorf­krug De­cker in Delfs­hau­sen, Delfs­hau­ser Stra­ße 141, Pre­mie­re und schon jetzt sind nur noch Rest­kar­ten ver­füg­bar. Wer das Stück al­so se­hen möch­te, soll­te sich be­ei­len.

Kar­ten gibt es noch für die Abend­vor­stel­lun­gen (20 Uhr) am 28. und 30. Ok­to­ber, 1., 6., 8., und 15. No­vem­ber so­wie für die Nach­mit­tags­ter­mi­ne (14.30 Uhr) am 5., 13. und 20. No­vem­ber. Und es gibt noch ein Ex­tra: An drei Di­ens­ta­gen (1., 8. und 15. No­vem­ber) ver­bin­det der Dorf­krug die Vor­stel­lun­gen mit ei­nem Schnit­zel-Buf­fet. Die Kos­ten hier­für in­klu­si­ve des Thea­ters be­tra­gen 20 Eu­ro pro Per­son. Der Ein­tritt für das Thea­ter be­trägt sie­ben Eu­ro pro Per­son. Kar­ten gibt es beim Dorf­krug De­cker un­ter t 0 44 02/77 27.

Doch was wird ei­gent­lich ge­spielt? Zu ei­ner Hoch­zeit ge­hört selbst­ver­ständ­lich ein Jung­ge­sel­len­ab­schied. Das mei­nen zu­min­dest Ol­li und Mar­tin, die bei­den WG-Mit­be­woh­ner des zu­künf­ti­gen Ehe­manns Ja­kob. Sie or­ga­ni­sie­ren ei­ne Ani­ma­teu­rin vom Bal­ler­mann und ein Des­sous­mo­del für den Abend. Un­glück­li­cher­wei­se hat je­doch die erz­kon­ser­va­ti­ve Braut zum glei­chen Zeit­punkt ei­ne Be­ra­te­rin für Plas­tik­ge­schirr en­ga­giert. Wenn auch die Ver­mie­ter auf­tau­chen, lässt sich er­ah­nen, wie tur­bu­lent es zu­geht.

@ www.speel­kop­pel-delfs­hau­sen

P

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.