Kran­ken­haus­brand: „Wir hat­ten Glück“

Nordwest-Zeitung - - OLDENBURGER LAND -

DEL­MEN­HORST/WOB – „Wir hat­ten Glück, dass das Kran­ken­haus nicht be­legt war.“Das stell­te Tho­mas Sta­l­in­ski, Chef der Del­men­hors­ter Be­rufs­feu­er­wehr, jetzt im Rück­blick auf den Groß­brand am 16. Sep­tem­ber im Del­men­hors­ter Kran­ken­haus Jo­sef-Ho­s­pi­tal Mit­te fest. Schon beim Ein­tref­fen der ers­ten Ein­satz­kräf­te sei der Dach­stuhl durch­ge­brannt ge­we­sen. Hät­te die Feu­er­wehr ih­re Kräf­te zur Brand­be­kämp­fung und zur Men­schen­ret­tung auf­tei­len müs­sen, wä­re der Brand­scha­den wohl grö­ßer aus­ge­fal­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.