Er­do­gans Be­schwer­de un­be­grün­det

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTEN -

KOBLENZ EPD – Die Be­schwer­de des tür­ki­schen Staats­chefs Re­cep Tay­yip Er­do­gan ge­gen die Ver­fah­rens­ein­stel­lung im Fall Böh­mer­mann ist als un­be­grün­det ab­ge­wie­sen wor­den. Die zu klä­ren­den recht­li­chen Fra­gen sei­en von der Main­zer Staats­an­walt­schaft „im Er­geb­nis zu­tref­fend und im Ein­klang mit der Recht­spre­chung be­ant­wor­tet“wor­den, teil­te die Ge­ne­ral­staats­an­walt­schaft mit. Die Ent­schei­dung, dass der ZDF-Mo­de­ra­tor Jan Böh­mer­mann mit sei­nem um­strit­te­nen „Schmäh­ge­dicht“kei­ne straf­ba­re Hand­lung be­gan­gen ha­be, sei nicht zu be­an­stan­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.