For­de­run­gen zur Steu­er­re­form er­füllt

Nordwest-Zeitung - - NIEDERSACHSEN -

HANNOVER/DPA – Die Lan­des­re­gie­rung sieht ih­re Kern­for­de­run­gen bei der Re­form der Erb­schaft­steu­er er­füllt. „Das Steu­er­auf­kom­men für die Län­der ist ge­si­chert, das Ge­setz führt zu kei­ner Ge­fähr­dung von Un­ter­neh­men und Ar­beits­plät­zen bei Be­triebs­über­gän­gen“, teil­te Fi­nanz­mi­nis­ter Pe­ter-Jür­gen Schnei­der (SPD) am Frei­tag mit. Der Bun­des­rat stimm­te am Frei­tag den neu­en Re­geln zur Steu­er­be­güns­ti­gung von Fir­mener­ben zu. Die schär­fe­ren Ver­scho­nungs­re­geln für gro­ße Un­ter­neh­mens­ver­mö­gen kön­nen so­mit rück­wir­kend zum 1. Ju­li in Kraft tre­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.