Ka­nin­chen zwin­gen Wer­der II zu Um­zug

Un­ter­ir­di­sche Gän­ge und Lö­cher ma­chen Tri­bü­ne auf Platz 11 un­si­cher

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON VE­RA JAN­SEN

BRE­MEN – Die U 23 von Wer­der Bre­men muss vor­erst ih­re Heim­spie­le in der 3. Fuß­bal­lLi­ga in ei­nem an­de­ren Sta­di­on aus­tra­gen. Die Zu­schau­er­tri­bü­ne auf Platz 11 am We­ser­sta­di­on ist ge­sperrt, weil die Fun­da­men­te nicht aus­rei­chend sind. Ka­nin­chen hat­ten un­ter der Tri­bü­ne un­ter­ir­di­sche Gän­ge ge­baut und Lö­cher ge­gra­ben, sag­te Pe­ter Schulz, Spre­cher von Im­mo­bi­li­en Bre­men, am Frei­tag. Die Tri­bü­ne wird wie al­le frei­tra­gen­den Kon­struk­tio­nen tur­nus­ge­mäß über­prüft.

Da­bei kam her­aus: Der Bau der Stahl­kon­struk­ti­on ist nicht fach­ge­recht. „Die Auf­last auf den Fun­da­men­ten ist nicht aus­rei­chend“, er­klär­te Schulz. Des­halb sei die Tri­bü­ne für bis zu 500 Zu­schau­er vor ei­ni­gen Ta­gen ge­sperrt wor­den. Das klei­ne Sta­di­on hat ei­ne Ge­samt­ka­pa­zi­tät von 5500 Zu­schau­ern. Die Tri­bü­ne muss nun sta­bi­li­siert wer­den. Wann die Bau­maß­nah­men be­gin­nen, sei noch nicht ab­zu­schät­zen, sag­te Schulz: „Wir ver­su­chen es so schnell wie mög­lich.“Die U 23 wird nach An­ga­ben von Wer­der ihr Heim­spiel ge­gen Er­furt am 23. Ok­to­ber im We­ser­sta­di­on aus­tra­gen. Die Frau­en­mann­schaft der Zwei­ten Bun­des­li­ga spie­le wei­ter­hin auf Platz elf. Die Tri­bü­ne ste­he dann eben nicht zur Ver­fü­gung, sag­te ein Spre­cher des Ver­eins. Er hof­fe, dass die U23 nur das nächs­te Spiel im We­ser­sta­di­on aus­tra­gen müs­se und ei­ne Zwi­schen­lö­sung ge­mein­sam mit Im­mo­bi­li­en Bre­men ge­fun­den wer­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.