Gold­ru­te

Nordwest-Zeitung - - GARTEN -

We­gen ih­res Blü­ten­reich­tums und ih­rer wun­der­schö­nen gold­gel­ben Blü­ten­ris­pen kann man Gold­ru­te-Stau­den für je­de na­tur­na­he Pflan­zung im Gar­ten emp­feh­len. Da sie we­gen ih­rer schnel­len Aus­brei­tung für Pro­ble­me in klei­ne­ren Stau­den­gär­ten ge­sorgt ha­ben, gibt es Neu­züch­tun­gen, bei de­nen das Wu­chern ge­zähmt ist und die zu­dem nied­ri­ge Sor­ten her­vor­brin­gen.

Selbst für St­ein­gär­ten bie­tet sich noch die bis zu ei­nem hal­ben Me­ter ho­he Gold­ru­te So­li­da­go x hy­bri­da „Cloth of Gold“an, die dicht­bu­schig wächst. Et­wa zehn Zen­ti­me­ter hö­her wer­den „Gold­we­del“mit dich­ten Blü­ten­ris­pen und „Strah­len­kro­ne“mit fla­chen gold­gel­ben Blü­ten. Bis zu 80 Zen­ti­me­ter hoch wer­den „Led­sham“mit lo­cke­ren hell­gel­ben und „Gol­den Show­er“mit dun­kel­gel­ben, üp­pi­gen Blü­ten­ris­pen. Gold­ru­ten blü­hen vom Au­gust bis in den Sep­tem­ber, man­che Ex­em­pla­re bis En­de Ok­to­ber.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.