VERKEHRSRECHT

Nordwest-Zeitung - - AUTO & VERKEHR -

EIN AU­TO­FAH­RER war der Auf­fas­sung, dass Re­li­gi­on Hum­bug sei. Die­ser Mei­nung ver­lieh er auf der Heck­schei­be sei­nes Au­tos Aus­druck mit Sprü­chen wie „Je­sus – 2000 Jah­re rum­hän­gen und im­mer noch kein Krampf“. Das Amts­ge­richt Lü­ding­hau­sen ver­ur­teil­te ihn we­gen Stö­rung des öf­fent­li­chen Frie­dens. Er ha­be die re­li­giö­se Über­zeu­gung Gläu­bi­ger be­ein­träch­tigt und die In­to­le­ranz ge­gen­über der Kir­che und ih­rer An­hän­ger ge­för­dert, er­klärt die Deut­sche An­walts­hot­line. Das Ge­richt ver­ur­teil­te den Au­to­fah­rer zu ei­ner Geld­stra­fe von 30 Ta­ges­sät­zen zu je 100 Eu­ro (Az. Ds81 Js 3303/15-174/15).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.