IHR TAGESHOROSKOP

Nordwest-Zeitung - - UNTERHALTUNG -

WIDDER 21.03. - 20.04. D er­in­ne­re An­trieb fehlt, und dem­ent­spre­chend ha­ben Sie zur­zeit ei­nen Durch­häng er. Es macht auch dar­um kei­nen Sinn, ir­gend­et­was zu er­zwin­gen. Ewig wird die­se Pha­se nicht dau­ern.

STIER 21.04. - 20.05. Ih­re ei­ge­ne Si­tua­ti­on ist aus­ge­gli­chen, so dass Sie an­de­ren hel­fen kön­nen, wenn Sie das möch­ten. Die Dank­bar­keit, die Ih­nen da­nach be­geg­nen wür­de, wä­re nicht von schlech­ten El­tern!

ZWILLINGE 21.05. - 21.06. ZumGlück­ha­benSie be­merkt, dass man Sie­he ute le­dig­lich als ei­ne Art Aus­hän­ge­schild be­nut­zen will. Das ha­ben Sie nicht nö­tig! Au­ßer­dem wür­de es wahr­schein­lich­dem Image scha­den.

KREBS 22.06. - 22.07. So­fern Sie in­der letz­ten Zeit Ihr Geld zu­sam­men­ge­hal­ten­ha­ben, macht sich das jetzt, im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes, be­zahlt: Ein An­ge­bot ver­spricht gro­ßen Ge­winn bei klei­nem Ein­satz.

LÖWE 23.07. - 23.08. Da die ge­gen Sie er­ho­be­nen Vor­wür­fe un­be­rech­tigt sind, dür­fen und soll­ten Sie nun ei­ne Aus­ein­an­der­set­zungnicht län­ger scheu­en. Ih­re Geg­ner sit­zen zu­dem an ei­nem kür­ze­ren He­bel.

JUNGFRAU 24.08. - 23.09. Die Be­ant­wor­tung der wich­tigs­ten Fra­ge er­lässt man Ih­nen gnä­di­ger­wei­se. Da­mit ha­ben Sie prak­tisch schon al­le Hür­den ge­nom­men. Nicht vor­stell­bar, dass die Sa­che jetzt nicht klappt.

WAAGE 24.09. - 23.10. Ihr In­ter­es­se am Ge­lin­gen ei­nes Pla­nes ist ab­so­lut be­rech­tigt. Las­sen Sie sich durch die Men­schen in Ih­rer Um­ge­bung, die das in Abre­de stel­len, nicht ir­ri­tie­ren! Wer­den Sie jetzt ak­tiv.

SKORPION 24.10. - 22.11. Bis­her wa­ren le­dig­lich Sym­pto­me er­kenn­bar, doch jetzt sto­ßen Sie auf das Kern­pro­blem. Da­mit ha­ben Sie es nun end­lich selbst in­der Hand, Un­zu­läng­lich­kei­ten aus de­mWe­ge­zu­räu­men.

SCHÜTZE 23.11. - 21.12. Al­les, was Sie ab­lenkt, ist Ih­nen will­kom­men. Für den Au­gen­blick mag das durch­aus ei­ne Lö­sung sein, doch ir­gend­wann kom­men Sie nicht mehr drum­her­um, sich der Rea­li­tät zu­stel­len.

STEINBOCK 22.12. - 20.01. Hor­chen Sie doch ein­mal in sich hin­ein: Ih­re in­ne­re Stim­me sagt Ih­nen schon, wie es nun wei­ter­ge­hen soll! Wenn Sie aus dem Bauch her aus­han­del­ten, sind Sie ja meis­tens pri­ma ge­fah­ren.

WASSERMANN 21.01. - 19.02. Den­ken Sie doch ein­mal in­ten­si­ver dar­über nach, war­um man plötz­lich der­art freund­lich zu Ih­nen ist. Schließ­lich ha­ben Sie sich wohl kaum ge­än­dert. Fin­den Sie­den Grund da­für her­aus?

FISCHE 20.02. - 20.03. Neh­men Sie je­des ich bie­ten­de Ge­le­gen­heit wahr, sich über Neu­ig­kei­ten zu in­for­mie­ren. Ein Ge­sprächs abend er­scheint da­bei be­son­ders in­ter­es­sant; die Teil­nah­me ist ge­ra­de­zu Pflicht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.