Buch­preis: Ge­win­ner wird ge­kürt

Nordwest-Zeitung - - KULTUR -

FRANKFURT/MAIN/DPA – Der Ge­win­ner des Deut­schen Buch­prei­ses 2016 wird an die­sem Mon­tag­abend in Frankfurt be­kannt­ge­ge­ben. Es geht da­bei um die bes­te li­te­ra­ri­sche Neu­er­schei­nung des Jah­res im deutsch­spra­chi­gen Raum. Der Sie­ger wird vor der Frank­fur­ter Buch­mes­se (19.– 23. Ok­to­ber) von ei­ner sie­ben­köp­fi­gen Ju­ry er­mit­telt.

Ins Fi­na­le in Frankfurt ha­ben es fünf Au­to­ren und ei­ne Au­to­rin aus Deutsch­land und Ös­ter­reich ge­schafft: Rein­hard Kai­ser-Mühle­cker („Frem­de See­le, dunk­ler Wald“), Bo­do Kirch­hoff („Wi­der­fahr­nis“), An­dré Ku­bic­zek, („Skiz­ze ei­nes Som­mers“), Tho­mas Mel­le („Die Welt im Rü­cken“), Eva Schmidt („Ein lan­ges Jahr“) und Phil­ipp Wink­ler („Hool“).

Der Sie­ger er­hält 25000 Eu­ro, die üb­ri­gen fünf Au­to­ren der Short­list be­kom­men je 2500 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.