Op­fer­an­wäl­te er­wä­gen neue Kla­ge

Nordwest-Zeitung - - PANORAMA -

DÜS­SEL­DORF/DPA – An­wäl­te von Hin­ter­blie­be­nen der Ger­m­anwings-Op­fer ha­ben neue Be­weis­an­trä­ge an die er­mit­teln­de Staats­an­walt­schaft in Düs­sel­dorf ge­stellt. Sie mei­nen, dass die be­han­deln­den Ärz­te des Co­pi­lo­ten und die Flug­ge­sell­schaft ei­ne straf­recht­li­che Mit­ver­ant­wor­tung für das Un­glück trü­gen, wie „Der Spie­gel“un­ter Be­ru­fung auf den Ber­li­ner An­walt Ro­land Krau­se be­rich­te­te. Dem­nach ver­lan­gen die An­wäl­te Er­mitt­lun­gen we­gen des Ver­dachts auf Nicht­an­zei­ge ei­ner ge­plan­ten Straf­tat und fahr­läs­si­ger Tö­tung.

Die Ger­m­anwings-Ma­schi­ne war im März 2015 in den fran­zö­si­schen Al­pen zer­schellt. Al­le 150 In­sas­sen star­ben. Nach Über­zeu­gung der Er­mitt­ler hat­te der Co­pi­lot die Ma­schi­ne ab­sicht­lich ge­gen den Berg ge­steu­ert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.