Bre­mer­ha­ve­ner Ehe in Fisch­bran­che?

NAH­RUNG „Nord­see“-Chef bringt Zu­sam­men­schluss mit Deut­sche See ins Spiel

Nordwest-Zeitung - - WIRTSCHAFT -

BRE­MER­HA­VEN/DPA – Nach Spe­ku­la­tio­nen über ei­nen Ver­kauf der Re­stau­rant­ket­te Nord­see bringt de­ren Chef Ro­bert Jung ei­nen Zu­sam­men­schluss mit ih­rem Fischlie­fe­ran­ten ins Spiel. „Ich könn­te es mir gut vor­stel­len, dass Deut­sche See und Nord­see ei­nes Ta­ges wie­der ein Un­ter­neh­men wer­den“, sag­te Jung der „Welt am Sonn­tag“. Der Fisch­groß­händ­ler hat­te in der Ver­gan­gen­heit schon ein­mal zu Nord­see ge­hört. Heu­te ist das Un­ter­neh­men in den Hän­den pri­va­ter Ge­sell­schaf­ter. Ein Spre­cher der Deut­schen See woll­te sich nicht äu­ßern.

Nach Um­satz sind die bei­den Bre­mer­ha­ve­ner Un­ter­neh­men ähn­lich groß. Der Fisch­ver­ar­bei­ter er­ziel­te im ab­ge­lau­fe­nen Ge­schäfts­jahr ei­nem Spre­cher zu­fol­ge rund 395 Mil­lio­nen Eu­ro Um­satz. Nord­see ver­buch­te nach An­ga­ben auf der Web­site 2015 ei­nen Um­satz von et­wa 350 Mil­lio­nen Eu­ro. Die Re­stau­rant­ket­te ge­hört der­zeit mehr­heit­lich der Un­ter­neh­mens­grup­pe Theo Mül­ler (Mül­ler­milch, Wei­hen­ste­phan, Sach­sen­milch). Ei­nen Min­der­heits­an­teil hält der ehe­ma­li­ge Groß­bä­cker Hei­ner Kamps.

Zu­letzt hat­te es Me­dien­be­rich­te über ei­nen mög­li­chen Ver­kauf von Nord­see ge­ge­ben. Ein Mül­ler-Spre­cher hat­te da­zu le­dig­lich mit­ge­teilt, das Nord­see als Gas­tro­no­mieUn­ter­neh­men „ei­ne Son­der­stel­lung“ in der Mül­ler-Grup­pe ha­be. Das Kern­ge­schäft der Un­ter­neh­mens­grup­pe Theo Mül­ler sei die Her­stel­lung von Le­bens­mit­teln. „Es gab in der Ver­gan­gen­heit im­mer wie­der Spe­ku­la­tio­nen um ei­nen Ver­kauf der Nord­see“, teil­te der Spre­cher mit. „Die­se wer­den wir auch dies­mal nicht kom­men­tie­ren.“Ge­gen­über der „Welt am Sonn­tag“woll­te sich auch Nord­see-Chef Jung nicht da­zu äu­ßern.

DPA-BILD: WOLF

Fi­lia­le der Fisch-Re­stau­rant­ket­te Nord­see: Wel­che Fir­ma wird ihr neu­er Part­ner?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.