Müns­ter setzt auf Rou­ti­nier Möhl­mann

3. LI­GA 62-Jäh­ri­ger neu­er Preu­ßen-Trai­ner – VfL Os­na­brück rückt auf Platz zwei

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON HAUKE RICH­TERS UND RO­LAND LEROI

MÜNS­TER – Der an­ge­schla­ge­ne Fußball-Dritt­li­gist Preu­ßen Müns­ter setzt sei­ne Hoff­nun­gen in ei­nen Rou­ti­nier. „Ben­no Möhl­mann ist ein sehr er­fah­re­ner Trai­ner, der die Stadt und den Ver­ein kennt. Ich bin da­von über­zeugt, dass er ge­nau der rich­ti­ge Mann ist, um die Mann­schaft aus der der­zeit schwie­ri­gen sport­li­chen Si­tua­ti­on her­aus­zu­füh­ren“, sag­te Ver­eins­prä­si­dent Chris­toph Sträs­ser nach der Ver­pflich­tung des 62-jäh­ri­gen Möhl­manns am Sams­tag­abend. Möhl­mann er­hielt zu­nächst ei­nen Ver­trag bis Ju­ni 2017.

Fri­sche Im­pul­se schei­nen in Müns­ter not­wen­dig. Un­ter Vor­gän­ger Horst Steffen war der frü­he­re Bun­des­li­gist bis in die Ab­stiegs­zo­ne ge­rutscht, mit In­te­rims­trai­ner Ci­han Tas­de­len wur­de am Sams­tag ge­gen We­hen Wies­ba­den nach zwei­ma­li­gem Rück­stand zu­min­dest ein 2:2 ge­ret­tet. „Den Aus­schlag für mei­ne Zu­sa­ge hat das Ge­samt­pro­jekt Preu­ßen Müns­ter ge­ge­ben. Der An­satz ist da, um den Ver­ein wei­ter­zu­brin­gen und die aus­ge­ge­be­nen Zie­le zu er­rei­chen“, er­klär­te der aus Lohne (Kreis Vech­ta) stam­men­de Möhl­mann, der in den 1970er-Jah­ren sei­ne Kar­rie­re als Pro­fi in Müns­ter be­gon­nen hat­te. 1978 war er von dort zu Wer­der Bre­men ge­wech­selt. Prä­si­dent Sträs­ser hat­te sein Amt bei den Preu­ßen erst am Don­ners­tag an­ge­tre­ten. Neu im Auf­sichts­rat sitzt Ex-Na­tio­nal­spie­ler Chris­toph Met­zel­der, der einst aus Müns­ter zu Bo­rus­sia Dort­mund ge­wech­selt war. Möhl­mann wie­der­um war zu­letzt beim Zweit­li­gis­ten 1860 München tä­tig ge­we­sen. Dort muss­te er im April die­ses Jah­res ge­hen.

Hin­ter Ta­bel­len­füh­rer MSV Duis­burg hat sich in der 3. Li­ga der VfL Os­na­brück wie­der auf Platz zwei ge­scho­ben. Nach zwei Nie­der­la­gen nach­ein­an­der sieg­te der VfL mit 2:1 bei Han­sa Ros­tock. Tobias Wil­lers (22. Mi­nu­te) und Kwa­si Wriedt (51.) tra­fen für die Os­na­brü­cker. Ke­rem Bül­bül (63.) war für die Ros­to­cker er­folg­reich, die vom ehe­ma­li­gen Os­na­brü­cker Pro­fi Chris­ti­an Brand trai­niert wer­den.

DPA-BILD: SCHÄFER

Zu­rück in Müns­ter: Ben­no Möhl­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.