Ol­den­bur­ger kämpf­te im Irak

Nordwest-Zeitung - - HINTERGRUND -

OL­DEN­BURG/PAB – Was es be­deu­tet, ge­gen den IS in den Krieg zu zie­hen, weiß er sehr ge­nau: Der aus dem Irak nach Ol­den­burg ge­flo­he­ne Ka­ram Alyas hat­te sich im Nor­den des Iraks Pe­schmer­ga-Kämp­fern an­ge­schlos­sen, um ge­gen die Ter­ro­ris­ten vor­zu­ge­hen. Sei­ne wich­tigs­te Waf­fe war da­bei nicht das Ge­wehr, son­dern sei­ne Ka­me­ra, mit der er Gräu­el­ta­ten des IS do­ku­men­tier­te und öf­fent­lich mach­te. Alyas’ Ge­schich­te zum Nach­le­sen fin­den Sie un­ter

@ www.bit.ly/frei­heits­ka­emp­fer

P

ARCHIVBILD: TORS­TEN VON REEKEN

Ka­ram Alyas

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.