Meis­ter­kon­zert mit Beet­ho­ven-Klän­gen

Nordwest-Zeitung - - STADT OLDENBURG -

ist der Mo­ment, in dem Her­mann das Schiff auf­gibt.

Seit 2011 se­gel­te der 74Jäh­ri­ge um die Welt, von Va­rel aus bis nach Ba­li. Mit gu­tem Ge­fühl star­te­te Herr­mann zu den Ko­kos­in­seln. Von dort soll­te es nach Ro­d­ri­gues ge­hen. Ro­d­ri­gues hat Herr­mann nie er­reicht. Aus der Traum.

Am nächs­ten Tag tau­chen Um­ris­se am Ho­ri­zont auf. „Ein Rie­sen­pott“kam da auf die klei­ne „Fi­del“zu. Er zieht noch den Stöp­sel, da­mit Fi­del un­ter­ge­hen kann – mit al­lem was Herr­mann be­sitzt. Dann be­ginnt ein letz­ter Kampf – an der Strick­lei­ter. Die Wel­len knal­len „Fi­del“hef­tig ge­gen die haus­ho­he Bord­wand. „Ich muss­te ent­schlos­sen zu­pa­cken, und zwar zum rich­ti­gen Zeit­punkt.“Herr­mann ist er­schöpft, er bau­melt an den Sei­len, die Re­ling ver­schwin­det im Dun­keln. Er hört nur die Cr­ew von oben schrei­en.

„Die ha­ben mich an­ge­feu­ert“, sagt Herr­mann und macht ei­ne kur­ze Pau­se. Er ist über­wäl­tigt von der be­mer­kens­wer­ten Gast­freund­schaft an Bord. Da­für ist er dem Ka­pi­tän und der ge­sam­ten Mann­schaft unend­lich dank­bar. Die chi­ne­si­schen „Pa­ci­fic Spi­rit“än­der­te ih­ren Kurs, in Rich­tung Mau­ri­ti­us. Von dort konn­te der Schiff­brü­chi­ge auf dem schnells­ten Weg heim fliegen. OL­DEN­BURG/LR – Im 2. Meis­ter­kon­zert des Ol­den­bur­ger Kunst­ver­eins am Frei­tag, 21. Ok­to­ber, er­klin­gen Wer­ke von Beet­ho­ven (op. 38, nach dem Sep­tett op. 20) und M. Glin­ka (Pa­thé­tique) so­wie Kom­po­si­tio­nen von R. Schu­mann (op. 73) und C. M. v. We­ber (op. 35).

Die Pia­nis­tin Ul­ri­ke Pay­er mu­si­ziert mit dem Kla­ri­net­tis­ten Ne­mo­ri­no Sche­li­ga und dem Fa­got­tis­ten Theo Pl­ath. Be­ginn ist um 20 Uhr im ehe­ma­li­gen Land­tag am Theo­dor-Tant­zen-Platz. Kar­ten gibt es beim Ol­den­bur­ger Kunst­ver­ein (Damm 2 a, Tel. 27 1 09) und in der Buch­hand­lung Li­bret­to (Thea­ter­wall 34).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.