MEN­SCHEN

Nordwest-Zeitung - - PANORAMA -

Das aus Clop­pen­burg stam­men­de Mo­del LE­NA GERCKE (28) hat Kri­tik auf ih­rer Face­book-Sei­te, sie sei zu dünn, zu­rück­ge­wie­sen. „Wenn die Leu­te wüss­ten, was ich al­les es­se, wür­den sie das nicht schrei­ben“, sag­te sie der „Rhei­ni­schen Post“. Bil­der von Kam­pa­gnen sei­en oft­mals be­ar­bei­tet oder aus ei­nem Win­kel fo­to­gra­fiert, aus dem das Mo­del sehr dünn wir­ke. „Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht zu we­nig es­se.“

Der Schau­spie­ler OLIVER WNUK (40, „Strom­berg“) hat die Su­che nach dem per­sön­li­chen Glück in der Zu­kunft auf­ge­ge­ben. „Wir sind al­le mit un­se­ren Ge­dan­ken in der Zu­kunft und ver­mu­ten dort das Glück. Oder wir trau­ern der an­geb­lich glück­li­chen Ver­gan­gen­heit nach“, sag­te er am Don­ners­tag im Eu­ro­pa­Park in Rust bei Frei­burg: „Und da­bei ver­pas­sen wir den Mo­ment.“Er ha­be ge­lernt, das Hier und Jetzt zu schät­zen und glück­lich zu sein.

Schla­ger-Kö­ni­gin HE­LEN FI­SCHER (32) geht im kom­men­den Jahr auf gro­ße Tour­nee. Die Mu­si­ke­rin („Atem­los“) wird in 13 Städ­ten in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz je­weils fünf Kon­zer­te ge­ben. Fi­scher wird den An­ga­ben nach von Sep­tem­ber 2017 bis März 2018 in Han­no­ver, Ham­burg, Dort­mund, Köln, Leip­zig, Mann­heim, Zü­rich, Frank­furt am Main, Stutt­gart, Ber­lin, Wi­en, Ober­hau­sen und Mün­chen auf­tre­ten. US-Schau­spie­ler LEO­NAR­DO DICA­PRIO (41) hat ei­ner Un­ter­su­chung zu mög­li­chen Ver­bin­dun­gen zwi­schen sei­ner Stif­tung oder dem Ki­no­film „The Wolf of Wall Street“zu ei­nem ma­lay­si­schen Geld­wä­scheskan­dal sei­ne vol­le Un­ter­stüt­zung zu­ge­sagt. DiCa­prio ha­be im Ju­li erst­mals von der Un­ter­su­chung er­fah­ren und sich dann so­fort an das US-Jus­tiz­mi­nis­te­ri­um ge­wandt, sag­te ein Spre­cher der Nach­rich­ten­agen­tur dpa.

DPA-BILD: DÜ­REN

Oliver Wnuk

DPA-BILD: REIN­HARDT

He­le­ne Fi­scher

AP-BILD: CAER

Leo­nar­do DiCa­prio

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.