Ka­rel Gott wie­der im Fernsehen

Nordwest-Zeitung - - FERNSEHEN - VON AL­MUT KIPP

Der 42-Jäh­ri­ge rich­tet sich be­reits in Ham­burg ein. Für die Pre­mie­re am Mon­tag muss der Tisch hoch­ge­fah­ren wer­den – Zam­pe­ro­ni ist 1,95 Me­ter groß.

HAM­BURG – Für sei­nen Ein­satz als neu­er Haupt­mo­de­ra­tor der ARD-„Ta­ges­the­men“hat In­go Zam­pe­ro­ni (42) schon im TV-Stu­dio ge­probt. „Ich ha­be die frei­en Zeit­fens­ter ge­nutzt, um Be­we­gun­gen und Schrit­te aus­zu­pro­bie­ren. Was für ein Ti­ming brau­che ich?“, sag­te der bis­he­ri­ge ARD-Kor­re­spon­dent in der US-Haupt­stadt Wa­shing­ton am Don­ners­tag in Ham­burg. Von Mon­tag­abend an ist Zam­pe­ro­ni dau­er­haft bei den „Ta­ges­the­men“(24. Ok­to­ber/22.15 Uhr) im Ein­satz.

Im Duo

Ob­wohl er die Nach­rich­ten­sen­dung vor sei­nem USAEin­satz schon ver­tre­tungs­wei­se mo­de­rier­te, kann­te Zam­pe­ro­ni das im April 2014 in Be­trieb ge­nom­me­ne Stu­dio noch nicht. Es hat ei­ne et­wa 18 Me­ter lan­ge halb­rund ge­form­te Me­dia­wand, über die Vi­de­os, Pan­ora­ma­bil­der und In­fo­gra­fi­ken ein­ge­spielt wer­den. Vor ihr ge­hen die Mo­de­ra­to­ren ent­lang. „Der Tisch ist zum Glück fahr­bar und geht rauf und run­ter“, so der 1,95 Me­ter gro­ße Mo­de­ra­tor. „Wenn ich ein Po­dest be­kom­me, kön­nen wir auch zu­sam­men mo­de­rie­ren“, scherz­te PRAG/DPA – Ka­rel Gott ist wie­der auf der Büh­ne zu se­hen. Er tritt in der Sen­dung „Schla­ger­boom – Das in­ter­na­tio­na­le Schla­ger­fest“auf, die das Ers­te am Sams­tag um 20.15 Uhr zeigt. „Für Ka­rel Gott ist es der ers­te Fern­seh­auf­tritt in Deutsch­land nach ei­ner mehr als ein­jäh­ri­gen Pau­se“, sag­te sei­ne Spre­che­rin Ane­ta Stol­zo­va am Don­ners­tag. Der 77jäh­ri­ge Schla­ger­sän­ger war an Lymph­drü­sen­krebs er­krankt. Nach ei­ner mehr­mo­na­ti­gen Be­hand­lung gab er im Ju­li be­kannt, er sei nach An­sicht der Ärz­te ge­heilt. Erst in der ver­gan­ge­nen Wo­che hat­te er sein Büh­nen­come­back in Prag.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.