WHV peilt ge­gen Kon­stanz ers­ten Heim­er­folg an

Zweit­li­gist er­war­tet aus­wärts­star­ken Neu­ling – Oliver Köhr­mann hilft er­neut aus

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON OT­TO-UL­RICH BALS UND BERND SIE­BERT

WIL­HELMS­HA­VEN – Die ers­ten Punk­te sind un­ter Dach und Fach, jetzt soll der ers­te Heim­sieg fol­gen: „Ge­gen Fern­dorf und Kon­stanz wol­len wir die Wen­de pa­cken“, hat­te WHVTrai­ner Chris­ti­an Köhr­mann zu­letzt im Ge­spräch mit der Ð an­ge­kün­digt. Mit dem 23:21-Er­folg beim TuS Fern­dorf konn­ten die Zweit­li­gaHand­bal­ler des Wil­helms­ha­ve­ner HV den ers­ten Teil der Auf­ga­be lö­sen. Nun soll in der He­im­par­tie an die­sem Sams­tag (19.30 Uhr, Nord­frost-Are­na) ge­gen die HSG Kon­stanz der zwei­te Punkt der Trai­nerFor­de­rung er­le­digt wer­den.

Der Auf­stei­ger be­gibt sich be­reits ei­nen Tag eher auf die über 830 Ki­lo­me­ter lan­ge Rei­se vom Bo­den­see an die Nord­see­küs­te. Und er kommt mit der Emp­feh­lung, schon fünf Aus­wärts­punk­te (5:3) ein­ge­sam­melt zu ha­ben. Sie­ge ge­lan­gen beim vo­ri­gen WHVGeg­ner Fern­dorf (26:23) und beim TV Hüt­ten­berg (25:24), dem nächs­ten Aus­wärts-Ri­va­len der Ja­de-Hand­bal­ler. Da­mit steht die HSG in frem­den Hal­len bes­ser da als da­heim (2:6 Zäh­ler). Der bes­te Tor­schüt­ze der Gäs­te spielt auf Rechts­au­ßen: Gre­gor Tho­mann er­ziel­te bis­her 41 Tref­fer, da­von 19 Sie­ben­me­ter.

Die­se Zah­len wer­den den WHV si­cher nicht ver­lei­ten, den Neu­ling, der das jüngs­te Team der Zwei­ten Li­ga stellt, auf die leich­te Schul­ter zu neh­men. Denn man kas­sier­te in die­ser Sai­son schon ein­mal ei­ne ver­meid­ba­re Sechs-To­reP­lei­te in ei­ge­ner Hal­le ge­gen den Auf­stei­ger aus Des­sau.

Knüp­fen die Wil­helms­ha­ve­ner an die zu­letzt ge­zeig­ten Leis­tun­gen an, so könn­ten auch mit Hil­fe der wie­der ein­satz­be­rei­ten „Aus­hilfs­kraft“Oliver Köhr­mann die nächs­ten Punk­te ein­ge­fah­ren wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.