Sträu­cher und Bü­sche für Bie­nen

Nordwest-Zeitung - - AUS DEN STADTTEILEN -

KREY­EN­BRÜCK/LR – In sei­ner Herbst­ak­ti­on hat der Na­tur­schutz­bund Sträu­cher und Bäu­me für Wildbienen ge­pflanzt. „Un­ter dem Be­griff „Wildbienen“wer­den et­wa 560 Bie­nen­ar­ten in Deutsch­land zu­sam­men­ge­fasst“er­klärt Land­schafts­öko­lo­gin Kris­tin Böhm. Den Wildbienen ge­he es gar nicht gut, so die Na­bu-Pro­jekt­lei­te­rin. „Durch die in­dus­tri­el­le Land­wirt­schaft geht im­mer mehr Le­bens­raum ver­lo­ren. In Mo­no­kul­tu­ren wie Mais gibt es für blü­ten­be­su­chen­de In­sek­ten nicht viel zu ho­len. Und auch Struk­tu­ren zum Nis­ten wer­den rar.“Hier setzt das von der Nie­der­säch­si­schen Bin­go-Um­welt­stif­tung ge­för­der­te Pro­jekt „Plan Bee“des Na­bu an, das Ein­rich­tun­gen wie Schu­len und Kin­der­gär­ten, aber auch Klein­gar­ten­ver­ei­ne und Kir­chen­ge­mein­den da­bei un­ter­stützt, ih­re Au­ßen­flä­chen wild­bie­nen­freund­lich zu ge­stal­ten.

Wer Lust hat, am Pro­jekt teil­zu­neh­men, kann sich beim Na­bu un­ter Tel. 25600 oder bei boehm@na­buol­den­burg.de mel­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.