Of­fi­zialats­be­zirk Ol­den­burg

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTEN -

Der Of­fi­zialats­be­zirk Ol­den­burg im Bis­tum Müns­ter gilt als welt­wei­te kir­chen­po­li­ti­sche Be­son­der­heit. An sei­ner Spit­ze steht der Bi­schöf­lich Müns­ter­sche Of­fi­zi­al mit dem Amts­sitz Vech­ta, der die re­gio­na­le kirch­li­che Ge­richts­be­hör­de im Auf­trag des Bi­schofs von Müns­ter ver­wal­tet. Der Of­fi­zialats­be­zirk Ol­den­burg liegt als Ex­kla­ve des Bis­tums Müns­ter in Nie­der­sach­sen

P(Sitz Vech­ta); die an­de­ren vier der fünf Bis­tums­re­gio­nen lie­gen in Nord­rhein­West­fa­len.

Die Zwei­tei­lung des Bis­tums ist ei­ne Fol­ge der nach dem Wie­ner Kon­gress von 1815 er­folg­ten An­pas­sung kirch­li­cher Be­zir­ke an die da­mals neu­en, po­li­ti­schen Gren­zen. Im Of­fi­zialats­be­zirk le­ben der­zeit von Wan­ge­roo­ge bis Dam­me rund 265 000 Ka­tho­li­ken in 40 Pfar­rei­en.

Di­rekt­wahl Po­li­tik-Re­dak­ti­on: 0441/9988-2018

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.