Me­di­zi­ner tes­ten Impf­stoff ge­gen chro­ni­sche Leuk­ämie

Da­mit soll häu­figs­te Form der Krank­heit bei Er­wach­se­nen ge­heilt wer­den

Nordwest-Zeitung - - PANORAMA -

nicht/ TÜ­BIN­GEN DPA – Sie gilt bis­her als heil­bar: Die Chro­nisch Lym­pha­ti­sche Leuk­ämie (CLL), ei­ne Krebs­er­kran­kung des Blu­tes. Jetzt tes­tet das Tü­bin­ger Universitätsklinikum in ei­ner Stu­die ei­nen Impf­stoff, der die häu­figs­te Form der Leuk­ämie bei Er­wach­se­nen hei­len könn­te, wie die Uni­ver­si­tät Tü­bin­gen am Frei­tag mit­teil­te.

Die Tü­bin­ger Me­di­zi­ner hät­ten ei­nen neu­ar­ti­gen Impf­stoff ent­wi­ckelt, der für je­den Pa­ti­en­ten auf die spe­zi­el­len Merk­ma­le sei­ner Krank­heit zu­ge­schnit­ten wer­de. Durch die Imp­fung kön­ne das Im­mun­sys­tem so ge­zielt ge­gen die Leuk­ämie ak­ti­viert wer­den, dass die Er­kran­kung ge­heilt wird und nicht mehr zu­rück­kehrt, sag­te Hel­mut Sa­lih, Lei­ter der kli­ni­schen Prü­fung.

Die Stu­die kom­me ganz oh­ne fi­nan­zi­el­le Un­ter­stüt­zung der Phar­ma­in­dus­trie aus. Der Impf­stoff sei im ei­ge­nen La­bor des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums pro­du­ziert wor­den, teil­te die Uni­ver­si­tät mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.