Von Pop-Grö­ßen

Tourt mit Le­na und an­de­ren Stars

Nordwest-Zeitung - - STADT OLDENBURG -

mit sei­ner Frau, de­ren Nach­na­men er an­ge­nom­men hat, und sei­ner zwei­ein­halb­jäh­ri­gen Toch­ter in Ham­burg. Als „Fre­e­lan­cer“zu ar­bei­ten, er­mög­licht es ihm, sei­ne Kar­rie­re als Be­rufs­mu­si­ker mit der Fa­mi­lie un­ter ei­nen Hut zu brin­gen: „So bin ich nicht zwin­gend an Tour­plä­ne ge­bun­den. Wenn’s nicht passt, über­nimmt ein Kol­le­ge mei­nen Part.“

Für Xa­vier Nai­doo, Tim Bendz­ko, Yvon­ne Cat­ter­feld, Jo­ris und Max Gie­sin­ger hat er be­reits bei Stu­dio­auf­nah­men den Bass ge­zupft. Von Le­na Mey­er-Land­rut, Na­mi­ka, Gre­gor Meyle, Ste­fa­nie Heinz­mann und Sa­rah Con­nor wur­de er für Kon­zer­te und Tour­ne­en en­ga­giert. Zu­letzt hat er an der Sei­te von Eu­ro­vi­si­on-Song­con­test-Ge­win­ne­rin Le­na Mey­er-Land­rut im Sep­tem­ber auf ei­nem Fes­ti­val im Münch­ner Olym­pia­s­ta­di­on ge­spielt. En­de des Jah­res sorgt der 32-Jäh­ri­ge bei ei­ni­gen Gigs von Na­mi­ka („Lieb­lings­mensch“) für trei­ben­den Rhyth­mus.

2004 hat­te er un­ter sei­nem Ge­burts­na­men Konrad Blas­berg an der He­le­ne-Lan­geSchu­le sein Abitur ab­sol­viert. Als klei­ner Jun­ge lern­te er zu­nächst Gei­ge und kam dann über die Gi­tar­re zum Bass. Nach sei­ner Schul­zeit tour­te er mit „Star­fish Cof­fee“durch Deutsch­land und ar­bei­te­te in ei­nem Ton­stu­dio. Von 2006 bis 2012 stu­dier­te er an der Po­paka­de­mie Ba­den-Würt­tem­berg und der Hoch­schu­le für Mu­sik in Mann­heim. Die wäh­rend die­ser Zeit ge­knüpf­ten Kon­tak­te ver­hal­fen ihm zu den Jobs für die Stars der Sze­ne. Auch Ai­ko Rohd, eben­falls ein Ol­den­bur­ger mit Mann­hei­mer Po­paka­de­mie-Ver­gan­gen­heit, der heu­te in Ber­lin als er­folg­rei­cher Mu­sik­pro­du­zent ar­bei­tet, fragt häu­fig bei ihm an. Konrad Her­bolz­hei­mer scheint zur rich­ti­gen Zeit am rich­ti­gen Ort ge­we­sen zu sein. Ta­lent und Kön­nen ver­ei­nigt er oh­ne­hin. P@ www.wil­helm13.de

BIL­DER: TUI CRUI­SES/FRAN­ZIS­KA KRUG (1), MA­RI­US EN­GELS (1)

Als Tour- und Stu­dio­mu­si­ker ar­bei­tet Konrad Her­bolz­hei­mer u. a. für Le­na Mey­er-Land­rut (Bild oben). Jetzt kehrt er mit ei­ge­nen Kom­po­si­tio­nen nach Ol­den­burg zu­rück.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.