Je­men

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTEN -

Der Je­men im Sü­den der Ara­bi­schen Halb­in­sel ge­hört zu den ärms­ten Län­dern der ara­bi­schen Welt. Vier Fünf­tel der gut 26 Mil­lio­nen Ein­woh­ner sind auf hu­ma­ni­tä­re Hil­fe an­ge­wie­sen. 2011 bra­chen Pro­tes­te aus, die zum Sturz des Lang­zeit­prä­si­den­ten Ali Ab­dul­lah Sal­eh führ­ten. Seit­dem kommt das Land nicht zur Ru­he. Ein Bür­ger­krieg zwi­schen der in­ter­na­tio­nal an­er­kann­ten sun­ni­ti­schen Re­gie­rung und den schii­ti­schen Huthi-Re­bel­len kos­te­te be­reits Tau­sen­de Men­schen das Le­ben und hat die In­fra­struk­tur des Lan­des weit­ge­hend zer­stört. In­ter­na­tio­na­le Frie­dens­be­mü­hun­gen blie­ben bis­her er­folg­los. Die Ver­ein­ten Na­tio­nen war­nen vor ei­ner dro­hen­den Hun­ger­ka­ta­stro­phe. Mil­lio­nen von Men­schen sind oh­ne sau­be­res Trink­was­ser.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.