Re­gie­rungs­kri­se in Spa­ni­en of­fen­bar ge­löst

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTEN -

MA­DRID / DPA – Die spa­ni­sche Re­gie­rungs­kri­se ist nach gut zehn Mo­na­ten zu En­de ge­gan­gen. Die So­zia­lis­ti­sche Ar­bei­ter­par­tei (PSOE) be­schloss am Sonn­tag, ei­ne Min­der­heits­re­gie­rung des kon­ser­va­ti­ven Mi­nis­ter­prä­si­den­ten Ma­ria­no Ra­joy zu dul­den. Das Par­la­ment wird nun vor Ablauf der Frist am 31. Ok­to­ber ei­ne Ab­stim­mung über die Re­gie­rungs­bil­dung an­set­zen. Die viert­größ­te Volks­wirt­schaft der Eu­ro­zo­ne hat seit der Wahl vom 20. De­zem­ber 2015 we­gen ei­ner Patt­si­tua­ti­on kei­ne re­gu­lä­re Re­gie­rung. Der seit De­zem­ber 2011 re­gie­ren­de Ra­joy ist seit­dem nur noch ge­schäfts­füh­rend im Amt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.