Flücht­lin­ge in Ca­lais wol­len nicht wei­chen

La­ger steht vor Räu­mung

Nordwest-Zeitung - - NACHRICHTEN - VON CHRIS­TI­AN BÖH­MER

CA­LAIS – Vor der Räu­mung des rie­si­gen Flücht­lings­la­gers im nord­fran­zö­si­schen Ca­lais ist die Stim­mung an­ge­spannt. Vie­le Flücht­lin­ge woll­ten nicht vom Mon­tag an in Auf­nah­me­zen­tren in ganz Frank­reich trans­por­tiert wer­den, be­rich­te­ten Hel­fer über­ein­stim­mend.

Im so­ge­nann­ten „Dschun­gel von Ca­lais“sam­meln sich seit Jah­ren Men­schen, die il­le­gal nach Groß­bri­tan­ni­en ge­lan­gen wol­len. Die fran­zö­si­sche Re­gie­rung will das um­strit­te­ne La­ger, in dem nach of­fi­zi­el­len An­ga­ben et­wa 6500 Mi­gran­ten le­ben, von die­sem Mon­tag an auf­lö­sen. Die Räu­mung soll et­wa ei­ne Wo­che lang dau­ern, im Ein­satz sind nach of­fi­zi­el­len An­ga­ben rund 1250 Po­li­zis­ten.

In der Nacht zum Sonn­tag flo­gen aus ei­ner Grup­pe von meh­re­ren Dut­zend Men­schen St­ei­ne auf Po­li­zis­ten, die dann Trä­nen­gas ein­setz­ten, be­rich­te­te der Nach­rich­ten­sen­der BFMTV. Die Be­hör­den schät­zen, dass sich im „Dschun­gel“bis zu 200 Ak­ti­vis­ten der „NoBor­der“-Be­we­gung auf­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.