Stadt­teams er­le­ben schwar­zes Wo­che­n­en­de

BWB und VfB II un­ter­lie­gen je­weils nach 2:0-Füh­rung – VfL II geht un­ter

Nordwest-Zeitung - - SPORT IN OLDENBURG - VON MAN­FRED MIETZON

OL­DEN­BURG – Drei Spie­le, drei Nie­der­la­gen: Die Ol­den­bur­ger Teams, die am zwölf­ten Spieltag in der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga ak­tiv wa­ren, er­leb­ten ein schwar­zes Wo­che­n­en­de.

STV Wil­helms­ha­ven - BW Büm­mer­ste­de 3:2. „So ein bru­ta­les En­de ha­be ich schon lan­ge nicht mehr er­lebt“, stöhn­te BWB-Sport­lei­ter Re­ne Heint­ze nach der un­glück­li­chen Nie­der­la­ge an der Ja­de. Sein Team hat­te durch zwei To­re von Ste­ve Kös­ter bis kurz vor Schluss wie der si­che­re Sie­ger aus­ge­se­hen und Ti­mo Gold­ner so­gar die Chan­ce zum 3:0 ge­habt. In der End­pha­se des Auf­stei­ger­du­ells leis­te­te sich Fla­mur De­mi­ri aber ei­nen fol­gen­schwe­ren Black­out. Kurz nach dem An­schluss­tref­fer der Gast­ge­ber warf er an der Mit­tel­li­nie ei­nen Ein­wurf in die Fü­ße von Da­vid Sorg, der BWB-Kee­per Tho­mas Hen­ke kei­ne Chan­ce ließ und zum 2:2 aus­glich (88. Mi­nu­te). Da­nach wa­ren die Blau-Wei­ßen so von der Rol­le, dass sie in der Nach­spiel­zeit so­gar noch das 2:3 kas­sier­ten.

VfB II - SV Bra­ke 2:4. Auch die­ses Spiel schien zu­guns­ten der Ol­den­bur­ger schon fast ent­schie­den. Nach­dem Ro­d­ri­gue Trao­re (28.) und Max Wil­schrey (29., Foul­elf­me­ter) ge­gen sehr tief­ste­hen­de und in der Of­fen­si­ve er­schre­ckend harm­lo­se Bra­ker ein 2:0 her­aus­ge­schos­sen hat­ten, kipp­te aber auch die­ses Du­ell. Ri­co Ma­thes er­ziel­te aus ab­seits­ver­däch­ti­ger Po­si­ti­on den An­schluss­tref­fer (41.), ehe Chris­to­pher Ni­ckel so­gar noch vor der Pau­se das 2:2 ge­lang.

In Halb­zeit zwei fan­den die Gast­ge­ber nicht mehr zur Leis­tung der ers­ten 30 Mi­nu­ten zu­rück, weil Bra­ke hö­her ver­tei­dig­te und den VfB-An­grei­fern so den Raum nahm. Das 3:2 durch Bra­kes Ni­co West­phal war die lo­gi­sche Fol­ge der Kräf­te­ver­schie­bung (61.). Ex-VfBer Ar­ka­di­us Wo­jcik nutz­te ei­nen gro­ben Schnit­zer zum 4:2 (67.). „Der Schieds­rich­ter hat mit sei­nem Feh­ler beim 2:1 die Bra­ker ins Spiel zu­rück­ge­bracht“, är­ger­te sich VfB-II-Coach Hel­ge Hansch­ke.

SVE Wie­felste­de - VfL II 9:0. In den ers­ten 45 Mi­nu­ten hielt der Ab­wehr­rie­gel, doch zwei Gelb-Ro­te Kar­ten bra­chen den Gäs­ten das Ge­nick. Flo­ri­an Fröh­lich flog kurz vor der Pau­se we­gen Me­ckerns (42., Spiel­stand 0:0), Ka­pi­tän To­bi­as Hell­mich folg­te ihm kurz nach Wie­der­be­ginn we­gen wie­der­hol­ten Foul­spiels (51., 1:0). So de­zi­miert brach die VfL-Re­ser­ve völ­lig zu­sam­men und kas­sier­te noch acht wei­te­re Ge­gen­tref­fer in­ner­halb von 34 Mi­nu­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.