FREI­HEITS­STRA­FE ODER GELD­STRA­FE

Nordwest-Zeitung - - BLICK IN DIE NACHBARSCHAFT -

Wer Tie­re tö­tet oder ver­letzt, be­geht ei­ne Straf­tat. In Pa­ra­graf 17 des Tier­schutz­ge­set­zes heißt es: Wer ein Wir­bel­tier oh­ne ver­nünf­ti­gen Grund tö­tet oder ei­nem Wir­bel­tier aus Roh­heit er­heb­li­che Schmer­zen oder Lei­den oder län­ger an­hal­ten­de oder sich wie­der­ho­len­de er­heb­li­che Schmer­zen oder Lei­den zu­fügt, wird mit ei­ner Frei­heits­stra­fe bis zu drei Jah­ren oder ei­ne Geld­stra­fe be­straft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.